Zur Rose AG sammelt 50 Millionen Schweizer Franken ein – Akquisition von DocMorris abgeschlossen

Freitag, 30. November 2012


Die Zur Rose AG hat ihre  Obligationenanleihe über CHF 50 Millionen platziert. Außerdem sei die am 25. Oktober 2012 vereinbarte Akquisition von DocMorris heute abgeschlossen werden. Das berichtet das Schweizer Unternehmen per Pressemitteilung.

Die Verzinsung der Zur Rose-Anleihe wurde auf 4,125 Prozent festgelegt. Die Anleihen Finder Redaktion berichtete im Vorfeld unter anderem über das Bookbuilding-Verfahren.

In einer Woche, am 7. Dezember 2012, soll das Wertpapier an der SIX Swiss Exchange aufgenommen werden.

Die Neue Helvetische Bank AG hat die Transaktion begleitet.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Aslak Raane/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü