Windsor AG: 2012: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatz 24 Mio. Euro, Jahres-überschuss 7,5 Mio. Euro; Dividendenvorschlag: 25 Cent je Aktie

Freitag, 25. Januar 2013

Pressemitteilung der WINDSOR AG:

2012: Vorläufiges IFRS-Ergebnis, Umsatz 24 Mio. Euro, Jahres-überschuss 7,5 Mio. Euro; Dividendenvorschlag: 25 Cent je Aktie

Berlin, 25. Januar 2013.

Die WINDSOR AG, Berlin (ISIN: DE0006190705), gibt für das Geschäftsjahr 2012 das vorläufige IFRS-Konzernergebnis bekannt.

Im Geschäftsjahr 2012 betrug der vorläufige IFRS-Konzernumsatz 24 Mio. Euro und der vorläufige IFRS-Konzernjahresüberschuss 7,5 Mio. Euro. Der vorläufige IFRS-Gewinn pro Aktie belief sich auf rund 54 Cent.

Gegenüber dem Vorjahr 2011 wurde der IFRS-Konzernumsatz von 10,8 Mio. Euro auf 24 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Der IFRS-Konzernjahresüberschuss wurde gegenüber Vorjahr von 1,6 Mio. Euro auf 7,5 Mio. Euro mehr als vervierfacht.

Der Vorstand der Gesellschaft schlägt Aufsichtsrat und Aktionärsschaft eine Dividende von 25 Cent je Aktie vor.

„Die WINDSOR AG hat das Potential, das mit stabilen Cash-Flows arbeitende Pharma-Geschäft im Jahr 2013 erheblich auszubauen und bereits auf Basis des Geschäftserfolgs 2012 eine stabile Dividendenpolitik zu etablieren. Als Vorstand der Gesellschaft werde ich dem Aufsichtsrat und der Aktionärsschaft eine Dividendenauszahlung von 25 Cent je Aktie für die im Mai 2013 stattfindende Hauptversammlung zum Beschluss vorschlagen“, so Dr. Christi-an Pahl, Vorstand der WINDSOR AG.

Über die WINDSOR AG:

Die WINDSOR AG, 1993 gegründet, ist eine im Entry Standard (Open Market) notierte Ge-sellschaft mit Sitz in Berlin.

Die Gesellschaften der WINDSOR-Gruppe sind im Pharmabereich tätig. Gesundheitsimmobi-lien im Raum Berlin befinden sich in der Projektierung.

Kontakt: WINDSOR AG, Investor Relations Telefon: +49 (0)30 8867220 info@windsor-ag.com

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü