“Werden mit der Anleihe transparenter und grenzen uns damit deutlich vom Wettbewerb ab“ – Interview mit Dr. Andreas Laabs, LR Global Holding GmbH

Montag, 1. Februar 2021


Gelungenes Debüt am Anleihemarkt – die LR Global Holding GmbH hat in der vergangenen Woche eine vorrangig besicherte Unternehmensanleihe (ISIN: NO0010894850) im „Nordic-Bond-Format“ mit einem Volumen von 125 Mio. Euro bei institutionellen Investoren platziert. Der vierjährige Bond wird dabei mit einem variablen Zinssatz in Höhe des 3-Monats-EURIBOR plus 7,25% verzinst und kann über die Börse Frankfurt gehandelt werden. Die Unternehmensgruppe verfolgt einen modernen Social Selling-Vertrieb für ihre Beauty- und Health-Produkte. Wie das funktioniert erklärt uns Finanzchef Dr. Andreas Laabs im Anleihen Finder-Interview.


Anleihen Finder:
Sehr geehrter Herr Laabs, die LR-Gruppe hat erstmals den Weg auf den Kapitalmarkt gefunden. Stellen Sie uns das Unternehmen und deren Geschäftsmodell doch einmal kurz vor?

Andreas Laabs: LR ist ein moderner Social Selling Partner. Wir vertreiben hochwertige Gesundheits- und Beauty-Produkte über unsere Partner-Community mit aktuell mehr als 320.000 aktiven Vertriebspartnern und Kunden. Durch die Nutzung unserer digitalen Plattform mit innovativen Produkten und die Option eines flexiblen und attraktiven Nebenverdienstes bieten wir unseren Partnern mehr Lebensqualität. Gleichzeitig profitieren unsere Partner und Kunden von unserem breiten Sortiment an Gesundheits- und Beauty-Produkten, das wir stetig um neue Produktinnovationen erweitern – zum Beispiel Aloe Vera Immune Plus oder LR 5 in 1 Beauty Elixir.  

Anleihen Finder: Wie groß ist Ihr Produktportfolio, wo vertreiben Sie Ihre Produkte und was sind die umsatzstärksten Produkte?

„Unser Produktportfolio umfasst über 300 Produkte aus den Bereichen Gesundheit und Kosmetik“

Andreas Laabs: Unser Produktportfolio umfasst über 300 Produkte aus den Bereichen Gesundheit und Kosmetik, die wir über unsere Partner in 28 Ländern vertreiben. Unsere Produkte beruhen auf natürlichen Inhaltsstoffen, sind qualitätsgeprüft und zum großen Teil „Made in Germany“. Wir sind in nahezu allen Ländern Europas und auch darüber hinaus in einzelnen ausgewählten Märkten vertreten. Unser größter Absatzmarkt ist Deutschland, wo wir die Mehrheit unserer Produkte in Eigenproduktion herstellen. Über unsere beiden Segmente Gesundheit und Schönheit hinweggesehen, sind die Aloe Vera-Produkte die Säulen unseres Produktportfolios und generieren etwa 40 % des gesamten Bruttoumsatzes.

Anleihen Finder: Holen Sie uns noch einmal kurz ab: Wo liegt die besondere Wirksamkeit von Aloe Vera? Was sind die Anwendungsbereiche?

Andreas Laabs: LR stellt Aloe Vera-Produkte für die Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetik her und achtet hier auf eine herausragende Qualität. Aloe Vera ist für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt und fördert die Regeneration der Haut. Neben der Qualitätssicherung im eigenen Labor werden unsere Produkte von unabhängigen Instituten kontrolliert. Ein Beispiel: Das LR Aloe Vera Drinking Gel besteht aus Aloe Vera Blattfilet von der Aloe Vera Barbadensis Miller Pflanze aus Mexiko und ist vom SGS INSTITUT FRESENIUS zertifiziert.

Anleihen Finder: Via Privatplatzierung konnten Sie nun ein stattliches Volumen von 125 Mio. Euro Ihrer ersten Unternehmensanleihe bei institutionellen Investoren einsammeln. Wofür sollen die Mittel verwendet werden und wie verlief der Platzierungsprozess?

Andreas Laabs: Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Wir haben von nationalen und internationalen Investoren einen großen Zuspruch erfahren. Dies spricht für die Attraktivität unseres Geschäftsmodells. Wir freuen uns, dass wir mit der börsennotierten Anleihe den nächsten Schritt gehen konnten und nun in der Finanzierung breiter und bankenunabhängiger aufgestellt sind. Den Nettoemissionserlös aus der Anleiheemission werden wir vor allem für die Ablösung bestehender Verbindlichkeiten nutzen.

Anleihen Finder: Wie funktioniert Ihr „Social Selling“-Ansatz genau und was erhoffen Sie sich davon?

„Das Marketing unserer Vertriebspartner findet hauptsächlich über Onlinekanäle wie Instagram und Facebook statt“

Andreas Laabs: Als LR vermarkten wir unsere Produkte nicht selbst, sondern verlassen uns darauf, dass die Qualität unserer Produkte unsere Partner zur Weiterempfehlung überzeugt. Wir haben das Interesse, mit ihnen langfristig und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Dazu bieten wir unseren Partnern eine vielfältige Förderung an und stellen ihnen digitale Medien der Vertriebskommunikation zur Unterstützung bereit. Das Marketing der Partner findet hauptsächlich über Onlinekanäle statt, zum Beispiel via Online-Communities mit immenser Reichweite auf Instagram und Facebook. Wir ziehen die junge Generation immer stärker an und können hierüber unser Partnernetzwerk weiter ausbauen: in den letzten zwei Jahren stieg der Anteil der jungen Partner deutlich an – ca. 50% unserer Neueinsteiger sind unter 35 Jahre alt. Unsere Partner profitieren von einem außergewöhnlichen Karriereplan mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten und freier Zeiteinteilung sowie einem marktführenden Auto-Leasing-Modell.

Anleihen Finder: Wo ordnen Sie sich selbst aktuell im europäischen Health & Beauty-Marktsegment ein? Was sind die größten Mitbewerber und wie groß ist der Markt für Ihre Produkte in Gänze?

Andreas Laabs: Ich bitte um Verständnis, dass ich mich zu Wettbewerbern nicht näher äußern werde. Ich kann Ihnen aber bestätigen, dass LR mit 1.200 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von 285 Millionen Euro im Jahr 2020 zu den größten Direktvertriebsunternehmen in Europa zählt. Uns unterscheidet unsere Community mit ca. 320.000 aktiven Vertriebspartnern. Unsere Produkte werden von unseren Partnern vermarket. Sie testen und nutzen unsere Produkte selbst und empfehlen sie an ihre Community weiter.

Anleihen Finder: Wie haben sich die operativen Finanzkennzahlen (Umsatz, EBIT, Cashflow) der Unternehmensgruppe in den letzten drei Jahren entwickelt?

„Blicken auf das stärkste Jahr in der 35-jährigen Firmengeschichte zurück“

Andreas Laabs: Nach einer strategischen Neuausrichtung in 2018 befindet sich LR in einem ungebrochenen Wachstumstrend, trotz Corona. In 2019 stieg der Umsatz um 10% auf 225 Mio. EUR. Im Jahr 2020 hat sich das Wachstumstempo nochmals deutlich beschleunigt. Angesichts der äußerst positiven Geschäftsentwicklung im vergangenen Geschäftsjahr wuchs der Umsatz um 27% auf 285 Mio. EUR, damit blickt LR auf das mit Abstand stärkste Jahr in der 35-jährigen Firmengeschichte zurück. Ebenso ist es uns auch in den vergangenen Geschäftsjahren gelungen, unser Geschäft äußerst profitabel zu gestalten. Für das Geschäftsjahr 2020 rechnen wir mit einem bereinigten EBITDA von mehr als 40 Mio. EUR und einem Free Cashflow von mehr als 20 Mio. EUR.

Anleihen Finder: Aus welchen Töpfen sollen die Anleihen-Zinsen jährlich bedient werden?

Andreas Laabs: LR hat im Jahr 2020 trotz der Pandemie seinen dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und dabei die Profitabilität überproportional gesteigert. Wir gehen somit davon aus, die notwendigen Ergebnisse und Cashflows zur Bedienung der Anleihe-Zinsen zu erwirtschaften.

Anleihen Finder: Warum ist eine Anleihe aktuell eine ideale Finanzierungsergänzung und warum haben Sie sich für das „Nordic Bond Format“ entschieden?

Andreas Laabs: Die Anleihe unterstützt unser Vorhaben, bestehende Verbindlichkeiten abzulösen und vor allem gegenüber Banken unabhängiger zu werden. Gleichzeitig werden wir mit der börsennotierten Anleihe transparenter und grenzen uns damit deutlich vom Wettbewerb ab. Ein Vorteil des Nordic Bonds war es, dass wir über die begleitenden Banken Pareto Securities und SEB einen breiten Zugang zu internationalen Investoren erhalten haben. Zugleich machen es die Strukturen des Nordic Bond möglich, eine Anleihe effizient und innerhalb kurzer Zeit zu platzieren, da die Dokumentationspflichten auch unter Einbindung eines Nordic Trustee, d.h. eines Treuhänders, vergleichsweise gering ausfallen.

Anleihen Finder: Sie legen unternehmensintern einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit – inwiefern erfüllen Sie die ESG-Kriterien?

Andreas Laabs: Richtig, im Bereich der Nachhaltigkeit sind wir bereits sehr aktiv und erfüllen wichtige ESG-Kriterien. Wir treiben die Elektrifizierung unseres Fuhrparks voran, indem wir die Anschaffung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen unterstützen. Mit 28 E-Auto-Ladestationen ist LR ein wichtiger Betreiber von Ladestationen in seiner Region. Ebenso fokussieren wir uns darauf, durch die Nutzung grüner Energie, Abfallreduzierung und das Ziel der CO2-Neutralität in 2021 einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen. Im sozialen Bereich fördern wir mit unserem LR Global Kids Fund bspw. das Corporate-Volunteering-Programm im RTL-Kinderhaus in Ahlen.

Anleihen Finder: Wie sieht die Gesellschafterstruktur des Unternehmens aus?

Andreas Laabs: Nachdem 2018 Quadriga Capital die ausstehenden Anteile von Bregal erworben hat, ist der Finanzinvestor der alleinige Eigentümer unseres Unternehmens.

Anleihen Finder: Welche Meilensteine wollen Sie mit der LR Health & Beauty in den kommenden Jahren erreichen?

„LR soll die führende digitale Social Selling Plattform werden“

Andreas Laabs: Wir haben das Unternehmen kontinuierlich professionalisiert und sind heute kapitalmarktfähig. Die nun erreichte Kapitalmarktfähigkeit steht somit für einen weiteren wichtigen Meilenstein unserer Firmengeschichte. Unser Ziel für die kommenden Jahre ist es, LR zur führenden digitalen Social Selling Plattform zu entwickeln. Dazu richten wir die Strukturen und Prozesse auf die Digitalisierungstrends im Markt aus und treiben die Entwicklung neuer Blockbuster-Produkte voran. Neben dem europäischen Markt, legen wir einen stärkeren Fokus auf den asiatischen Raum. Anfang März planen wir mit Korea das erste asiatische Land zu eröffnen.

Anleihen Finder: Abschließend:Warum ist Ihre Health & Beauty-Anleihe ein spannendes und lohnendes Anlageprodukt?

Andreas Laabs: Zum einen bietet der Nordic Bond für Anleger eine attraktive Rendite und einen größeren Schutz als die herkömmliche SME-Anleihe. Zum anderen ist LR sehr solide aufgestellt und hat 2020 seinen profitablen Wachstumskurs fortgesetzt. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie hat sich unser Geschäftsmodell als äußerst robust und attraktiv erwiesen. Unsere Partner-Community wächst kontinuierlich und sorgt für eine wachsende Nachfrage in den jungen Zielgruppen. Allein im November 2020 sind 29.000 neue Partner bei LR eingestiegen. Wir sind einer der größten Hersteller von Aloe Vera-Erzeugnissen weltweit und haben mit dem Bau unserer eigenen Aloe-Vera-Produktionsstätte in Deutschland unsere Voraussetzungen für künftige Innovation und Wachstum weiter verbessert. Das macht unser Unternehmen einzigartig und spannend zugleich.

Anleihen Finder: Besten Dank für das Gespräch, Herr Dr. Laabs.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: LR Global Holding GmbH

Zum Thema

Privatplatzierung : LR Global Holding GmbH platziert 125 Mio. Euro-Anleihe (A3H3FM) im „Nordic-Bond-Format“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü