wallstreet:online AG: Jahreszahlen 2016, Ausblick 2017

Mittwoch, 1. Februar 2017

Pressemitteilung der wallstreet:online AG:

Jahreszahlen 2016, Ausblick 2017

– Umsatzanstieg + 13,7 Prozent auf 2.867 TEUR (VJ: 2.521 TEUR)

– EBITDA steigt auf 414 TEUR (VJ: 399 TEUR)

– Ergebnis fast verdreifacht auf 225 TEUR (VJ: 77 TEUR)

Die wallstreet:online AG (WKN A16 101/ISIN DE000A161010), Deutschlands größte Finanz-Community, hat heute die vorläufigen Geschäftsergebnisse für 2016 vorgelegt. Die Gesellschaft erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung um 13,7 Prozent auf 2.867 TEUR (Vorjahr: 2.521 TEUR). Trotz weiterhin umfangreicher Investitionen in das Portal wallstreet-online.de und den Ausbau von Redaktion und Vertrieb konnte das EBITDA mit 414 TEUR (Vorjahr: 399 TEUR) weiter gesteigert werden. Das Ergebnis nach Steuern und Zinsen beträgt 225 TEUR und hat sich damit nahezu verdreifacht (Vorjahr: 77 TEUR).

André Kolbinger, Vorstandsvorsitzender der wallstreet:online AG zum Geschäftsjahr 2016: „Im Jahr 2016 konnten wir nahtlos an die gute Entwicklung in 2015 anknüpfen. Unsere Umsatzprognose von 2.900 TEUR haben wir fast auf den Punkt erreicht. Mit den neu geschaffenen Vertriebs- und Redaktionsressourcen konnten wir das in Aussicht gestellte Gewinnziel klar erfüllen und den Gewinn deutlich steigern. Die im dritten und vierten Quartal 2016 spürbar gestiegenen Werbeeinnahmen stimmen uns bei Fortsetzung dieses Trends optimistisch für das Geschäftsjahr 2017.“

Für das Jahr 2017 plant die wallstreet:online AG mit einem Umsatz von 3.150 TEUR, das entspräche einer Steigerung um ca. 10 Prozent gegenüber 2016, und einem deutlichen Gewinnanstieg.

wallstreet:online AG

INFO: Der Anleihen Finder ist seit 2016 aufgrund seiner redaktionellen Berichterstattung und Stellung am KMU-Anleihen-Markt ein exklusiver Partner von wallstreet:online (Deutschland). Alle selbstverfassten Artikel (unique content) der Anleihen Finder Redaktion werden auch im Bereich „Anleihen“ bei wallstreet:online veröffentlicht. Die Reichweite der Anleihen Finder-Artikel wird dadurch zusätzlich vergrößert und bietet somit auch den KMU-Unternehmen eine größere Plattform.

Foto: Thorsten Mohr / flickr.com

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü