KFM Deutsche Mittelstand AG: „Vorzeitige Rückzahlung der HELMA-Anleihe bestätigt KFM-Scoring“

Dienstag, 2. August 2016

Pressemitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG hat gestern die vorzeitige Kündigung ihrer 5,875%-Anleihe mit Laufzeit bis 2018 (A1X3HZ) angekündigt.

Die Anleihebedingungen sehen eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit der Anleihe ab dem 19.09.2016 zu 101% des Nennwertes vor und der Vorstand der HELMA Eigenheimbau AG hat gestern beschlossen, die Anleihe vorzeitig zum 19.09.2016 zu kündigen und zu 101% des Nennwertes zurückzuzahlen.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (A1W5T2) hatte sich von der Anleihe im April 2016 nach einem Verkaufssignal des Analyseverfahrens KFM-Scoring getrennt. Mit dem Verkauf der Anleihe der HELMA Eigenheimbau AG verbuchte der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS neben den während der Haltezeit vereinnahmten Zinsen einen deutlichen Kursgewinn.

Bereits im KFM-Barometer vom 19.01.2016 wies die KFM Deutsche Mittelstand AG auf die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung der HELMA-Anleihe hin, nachdem das Unternehmen beeindruckende Zahlen vorlegen konnte.

Die KFM Deutsche Mittelstand AG hatte außerdem in ihrer Meldung vom 19.04.2016 darauf hingewiesen, dass Anlegern, die die HELMA-Anleihe zu diesem Zeitpunkt zu Kursen über 104% kauften, bei einer vorzeitigen Kündigung ein Verlust drohe. Der zu diesem Zeitpunkt zu erwartende Kursverlust bei einer vorzeitigen Kündigung war höher als die noch zu vereinnahmenden Zinsen bis zur Kündigung. Dieser Verlust ist nun für die kurzfristig agierenden Anleger eingetreten. Anleger, die wie der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS die Gefahr der vorzeitigen Kündigung der Anleihe erkannten und sich entschlossen, die HELMA-Anleihe zu Kursen von über 104% zu verkaufen, beendeten das Investment überaus erfolgreich. Aber auch Anleger der ersten Stunde können mit der regelmäßigen jährlichen Zinszahlung (Zinskupon von 5,875%) und zusätzlich mit einem Rückzahlungskurs von 101% auf ein erfolgreiches Investment zurückblicken.

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise.

Norbert Schmidt (Leiter Unternehmensanalyse der KFM Deutsche Mittelstand AG): „Durch die gestern gemeldete erfolgreiche Platzierung eines Schuldscheindarlehens und dem Abschluss einer KfW-Finanzierung kann sich die HELMA Eigenheimbau AG nun deutlich günstiger finanzieren als mit der ausgegebenen Mittelstandsanleihe. Die HELMA Eigenheimbau AG ist neben zahlreichen anderen auch eine Emittentin, die die Finanzierung über eine Mittelstandsanleihe clever für ihr Wachstum genutzt und den Anleihe-Inhabern eine attraktive Rendite geboten hat.“

Gerhard Mayer (Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG) ergänzt: „Auch die Anleihe der HELMA Eigenheimbau AG hat dazu beigetragen, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS seinen Anlegern am 24.03.2016 für das Geschäftsjahr 2015 eine Ausschüttung von 2,29 Euro je Fondsanteil überweisen konnte. Mit einem zum Ende Juli aufgelaufenen ausschüttungsfähigen Zwischengewinn von 1,39 Euro je Fondsanteil ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS auf einem guten Weg, für das Jahr 2016 eine Ausschüttung in ähnlicher Größenordnung vornehmen zu können wie in den Vorjahren. Mit einer Ausschüttungsrendite von jeweils über 4% ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS in der aktuellen Niedrig- bzw. Minuszins-Phase eine attraktive Anlagealternative für Investoren, die bei ihrer Geldanlage Wert auf Sicherheit, Rendite, Verfügbarkeit und Transparenz legen.“

KFM Deutsche Mittelstand AG

Foto: HELMA Eigenheimbau AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der HELMA Eigenheimbau AG 2013/2018

Zum Thema

HELMA Eigenheimbau AG zahlt Anleihe 2013/18 vorzeitig zu 101 Prozent zurück – Schuldscheindarlehen über 25,5 Millionen Euro platziert – Rating auf „BBB+“ angehoben

HELMA Eigenheimbau AG: Aufträge im ersten Halbjahr 2016 um ein Volumen von 7,5 Millionen Euro gesteigert

HELMA Eigenheimbau AG: Erfolgreicher Start in 2016 – Auftragsplus von 22 Prozent – Anleihe-Kurs über 105 Prozent

HELMA Eigenheimbau AG bleibt Vorzeige-Emittentin: Rekordgewinn von 10,0 Millionen Euro in 2015 – Umsatzverdopplung bis 2018 angestrebt – Wird die Anleihe vorzeitig zurückgezahlt?

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü