VERIANOS SE erwägt Anleihe-Emission via Privatplatzierung

Mittwoch, 28. September 2022


Die VERIANOS SE zieht nach eigenen Angaben die Emission einer neuen, besicherten Unternehmensanleihe im Rahmen eines Private Placements in Betracht. Die Anleihe soll ein Volumen von bis zu 25 Mio. Euro sowie eine Laufzeit von drei Jahren haben. Die Anleihe-Mittel sollen sowohl der Realisierung von Investment-Opportunitäten als auch der Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten dienen. Derzeit läuft eine Marktsondierung mit Bestandsinvestoren für die potenzielle Emission.

Verbessertes Umfeld für Immobilieninvestoren

VERIANOS sieht sich nach eigenen Angaben in einem deutlich verbesserten Umfeld für opportunistische Immobilieninvestoren. Dies zeige sich unter anderem darin, dass die Anzahl der Akquisitionsprüfungen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 30% gestiegen sei. Mit dem European Opportunities Fund verfügt das Unternehmen über die erforderlichen finanziellen Mittel, um schnell auf Investment Opportunitäten reagieren zu können und evaluiert derzeit diverse Möglichkeiten in Deutschland, Italien, Spanien und Portugal.

„Die Stimmung unter den Teilnehmern auf unserem Investoren-Event Mitte September in Mailand war durchweg positiv und die dort vertretenen Investoren teilen unsere Einschätzung, dass wir mit unserer antizyklischen Strategie in den kommenden 12 bis 18 Monaten einige sehr interessante Investmentchancen werden nutzen können“, sagt Tobias Bodamer, Managing Partner der VERIANOS SE.

INFO: Neben der Prüfung neuer Akquisitionsvorhaben laufen die Verkäufe von Wohnimmobilien bei den Projekten in Spanien derzeit an. Zusätzlich startet VERIANOS in Kürze mit der Vermarktung seines ersten Mehrfamilienhauses in Holzbauweise in Valencia.

VERIANOS-Anleihen

VERIANOS ist gegenwärtig mit zwei Anleihen am Kapitalmarkt vertreten:

ANLEIHE CHECK I: Die Unternehmensanleihe 2018/23 der VERIANOS SE ist mit einer Laufzeit von fünf Jahren (Laufzeit bis zum 30.04.2023) und einem Zinskupon von 6,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 01.05.) ausgestattet. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 6 Millionen Euro und die Stückelung liegt bei 100.000 Euro.

Hinweis: Hier finden Sie ein aktuelles KFM-Anleihen-Barometer (Juli 2022) zur VERIANOS-Anleihe 2018/23

ANLEIHE CHECK II: Die Anleihe 2020/25 der VERIANOS SE mit Laufzeit bis 05.03.2025 verfügt über einen Zinskupon von 6,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 05.03.) und hat ein Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro.

Hinweis: Hier finden Sie ein aktuelles KFM-Anleihen-Barometer (Juli 2022) zur VERIANOS-Anleihe 2020/25

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: VERIANOS SE

Zum Thema:

VERIANOS SE mit Konzernverlust von 3,0 Mio. Euro in 2021

VERIANOS SE erweitert Transaktionsteam in Deutschland und Spanien

VERIANOS SE mit deutlichem Verlust im Geschäftsjahr 2020

Verzögerungen durch Coronakrise: VERIANOS rechnet mit Verlustergebnis in 2020

VERIANOS SE: Ole Sichter wird neuer geschäftsführender Direktor

VERIANOS: First Closing des VERIANOS European Opportunities Fund mit Kapitalzusagen von 20 Mio. Euro

Anleihen-Barometer: 4,5 Sterne für neue 6,00%-VERIANOS-Anleihe (A254Y1)

Tobias Bodamer, VERIANOS Real Estate AG: „Sind als Value-Investor auf renditeträchtige Opportunitäten fokussiert“

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue Unternehmensanleihe der VERIANOS Real Estate AG (A254Y1)

Neuemission: VERIANOS Real Estate AG begibt 6,00%-Anleihe (A254Y1) via Privatplatzierung

VERIANOS Real Estate AG: Neue Anleihe via Privatplatzierung?

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü