Vedes AG: Ratingagentur FERI stuft Vedes-Anleihe von „BB“ auf „BB+“ herauf – „Gewinnbringende Kooperationen“ – Unternehmensanleihe notiert über 109 Prozent

Montag, 1. Juni 2015


Die FERI EuroRating Services AG hat das Rating der Unternehmensanleihe der Vedes AG um eine Ratingnote von „BB“ auf „BB+“ herauf gestuft. Das teilte die FERI heute mit.

Nach Ansicht der Ratingagentur habe das Unternehmen die Übernahme der Hoffmann Spielwaren GmbH & Co. KG und die damit verbundene Integration in das bestehende Geschäftsmodell bislang „gut“ umgesetzt. Vedes habe aufgrund der Übernahme seinen Umsatz von 52 Millionen auf 127 Millionen Euro mehr als verdoppeln können, berichtet FERI. Zu Beginn des Jahres 2015 hatte Vedes zudem eine strategische Kooperation mit der EK/servicegroup begonnen. Dadurch könne die Vedes AG mit zusätzlichen Ertragsimpulsen rechnen, so FERI.

Nach Einschätzung der Ratingagentur habe Vedes durch beide Schritte „seine Position und Leistungsfähigkeit“ auf dem Spielwarenmarkt noch einmal deutlich stärken können.

2014 im Plan, 2015 mit Steigerung

Sowohl Umsatz als auch Ertrag konnte Vedes in 2014 bereits steigern, allerdings seien Einmalkosten aus der Übernahme der Hoffmann Spielwaren GmbH & Co. KG sowie Zusatzkosten durch die Übernahme des operativen Großhandelsgeschäftes hinzugekommen. Daher habe das Periodenergebnis in 2014 bei minus 4,0 Millionen Euro gelegen, was laut FERI jedoch noch im Plan sei.

„Wir bewegen uns ergebnismäßig absolut im Plan. Die strategischen Investitionen der VEDES werden sich schnell amortisieren und eröffnen beste Zukunftsperspektiven für die VEDES und ihre Handelspartner. Bereits in 2015 planen wir wieder ein positives Ergebnis”, sagte Thomas Märtz, CEO der Vedes AG, Anfang des Jahres zu den Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr.

Unternehmensanleihe hoch im Kurs

ANLIEHE CHECK: Im Juni 2014 hatte die Vedes AG den Minibond (WKN: A11QJA) mit einem Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro begeben. Die Vedes-Unternehmensanleihe 2014/2019 ist mit einem Zinskupon in Höhe von 7,125 Prozent ausgestattet und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Jährlicher Zinszahlungstermin ist der 24. Juni.

Aktuell liegt der Anleihe-Kurs des Vedes-Minibonds bei 109,45 Prozent (Stand: 01. Juni 2015). Lediglich ganz zu Beginn des Jahres lag der Anleihe-Kurs unter der 105 Prozent-Marke. Meist pendelte er in diesem Jahr zwischen 106 und 108 Prozent. Im Mai überschritt der Kurswert zeitweise sogar die 110 Prozent-Marke.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Susana Fernandez / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe VEDES AG 2014/2019

Zum Thema

VEDES AG: Verlustgeschäft, aber Umsatzplus in 2014 – Positives Ergebnis für 2015 erwartet – Strategisches Joint Venture gegründet – Kurs der VEDES-Anleihe bei 105,9 Prozent

VEDES AG: Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2013/2014 planmäßig erfolgt – Vorraussichtlich Jahresfehlbetrag in 2014 – Prognose: Ab 2016 Ertragssteigerung

Vedes-Anleihe ab Mittwoch, den 11.06.2014, im Entry Standard der Börse Frankfurt handelbar – „Management konnte überzeugen“ – Positives Zeichen für den Mittelstandsanleihenmarkt

Vedes AG beendet Zeichnung für neue 20-Millionen-Euro-Unternehmensanleihe bereits heute, am ersten Zeichnungstart

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü