URA-Beurteilung: Unternehmensanleihen auf dem Prüfstand

Mittwoch, 15. Juli 2015


Die URA Rating Agentur GmbH hat erneut zahlreiche Unternehmensanleihen der Mittelstandssegmente deutscher Börsen unter die Lupe genommen und deren vorherige Beurteilung anhand von aktuellen Geschäfts- und Zwischenberichten aktualisiert.

Anleihe von Steilmann-Boecker schneidet schlechter ab

Aufgrund einer deutlichen Verschlechterung wichtiger Finanzkennzahlen habe sich die erste Anleihe der Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG von drei auf zwei „URA-Haken“ verschlechtert, berichten die Rating-Analysten. Hauptgründe für die Verschlechterung seien die Durchführung von vier Akquisitionen mit zusammen 60 Prozent des ursprünglichen Umsatzes sowie die Emission zweier neuer Anleihen bei gleichzeitiger Aufstockung der ersten Unternehmensanleihe.

Unveränderte Ratings

Insgesamt seien die Beurteilungen für 21 KMU-Anleihen auf Basis der Geschäftszahlen des vergangenen Jahres und des ersten Quartals 2015 im Vergleich zu vorherigen Ratings unverändert geblieben. Fünf Haken stellen bei der Beruteilung das beste Ergebnis, kein Haken das schlechteste Ergebnis dar.

Zu den unveränderten Ratings zählen in der Kategorie „vier Haken“:

– Unternehmensanleihe von Bastei Lübbe

In der Kategorie „drei Haken“:

– Unternehmensanleihen von GIF, MS Spaichingen und posterXXL

In der Kategorie „zwei Haken“:

– Unternehmensanleihen von BioEnergie Taufkirchen, Neue ZWL I+II, Procar I, SeniVita Sozial gGmbH und VEDES II

In der Kategorie „ein Haken“:

– Unternehmensanleihen von Ekosem-Agrar I+II, eterna, GOLFINO, Hallhuber und Valensina

In der Kategorie „kein Haken“:

– Unternehmensanleihen von MITEC, More & More, Scholz, Sympatex und VST

Alle weiteren URA-Bewertungen finden Sie in der nachfolgenden Grafik. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken oder als pdf hier ansehen.

URA

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Dustin Liebenow / flickr

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü