Update zu Prokon: Genussrechte sollen in Anleihe gewandelt werden – Gläubiger stimmen für Genossenschaftsmodell

Freitag, 3. Juli 2015

Die Prokon-Gläubiger wollen das insolvente Unternehmen nicht verkaufen, sondern in eine Genossenschaft umwandeln. Die Gläubiger der Prokon Regenerative Energien GmbH i.I. haben sich auf der Gläubigerversammlung des Unternehmens am 02. Juli 2015 in Hamburg mit klarer Mehrheit für das Genossenschaftsmodell entschieden.

Prokon-Genussrechte sollen in Anleihe gewandelt werden

Laut boersennews.de sollen die Genussrechte der Prokon Regenerative Energien GmbH zu 35 Prozent in eine 3,5-prozentige-Anleihe der neuen Prokon Genossenschaft e.G. umgewandelt werden. Für weitere 23 Prozent bekommen die Gläubiger demnach Anteile an der Genossenschaft. Die Anleihe soll angeblich bis Ende Juni 2016 ausgegeben werden, berichtet das Onlineportal boersennews.de.

EnBW verliert

Der Energiekonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) hatte versucht, das Winkraft-Unternehmen für 550 Millionen Euro zu kaufen. Die Gruppierung „Freunde von Prokon“ hatte aber stets angestrebt, den Windkraftpionier als Genossenschaft selbständig zu halten. Nach Angaben von Handelsblatt Online hätten die 100.000 Prokon-Gläubiger beim einem EnBW-Kauf mit einer Rückzahlung von etwa 52 Prozent ihrer Forderungen rechnen können.

Die Insolvenzquote beim Genossenschaftsmodell steht noch nicht fest, sie wird vom Insolvenzverwalter auf der Grundlage von Prognosen aber mit 57,8 Prozent vorausgesagt. Beim Genossenschaftsmodell erhalten die Anleger Anleihen und Genossenschaftsanteile.

Genossenschafts-Insolvenzplan

Bei der Versammlung, an der rund 2100 Gläubiger teilnahmen, hatten Genussrechtsinhaber mit einem Nominalwert von rund 866 Millionen Euro einer Prokon Genossenschaft zugestimmt haben. Erforderlich wären 640 Millionen Euro gewesen.

Nun muss der Genossenschafts-Insolvenzplan im so genannten Entscheidungs-und Verkündungstermin durch das Gericht bestätigt werden.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Larry Jacobsen / flickr Larry Jacobsen

Anleihen Finder Datenbank

Genussrecht der PROKON Regenerative Energien Tranche III 2010/2016

Zum Thema:

PROKON: Geschäftsbetrieb stabil – Zwei Sanierungsvarianten im Rahmen eines Insolvenzplans – Abschluss des Insolvenzverfahrens für Mitte 2015 angestrebt

Prokon: Anleger müssen auf die Hälfte ihres eingesetzten Kapitals verzichten – Neue 15-jährige Prokon-Anleihe zur Refinanzierung geplant

PROKON: And the winner is … der Insolvenzverwalter – Gläubigerversammlung stimmt für Sanierungskonzept von Insolvenzverwalter Penzlin – Ex-Prokon Chef Rodbertus verliert bei einer der größten Gläubigerversammlungen der deutschen Wirtschaftsgeschichte

Prokon-Pleite: Reguläres Insolvenzverfahren soll kurz bevorstehen – Was sollten Prokon-Gläubiger jetzt tun? – Antworten von Jürgen Kurz, Pressesprecher der DSW – Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü