Unternehmensverkauf der Joh. Friedrich Behrens AG zum 01.06.2021 vollzogen – Insolvenzquote wohl zwischen 40% und 65%

Dienstag, 1. Juni 2021


Adhoc-Mitteilung der Joh. Friedrich Behrens AG:

Erfolgreiches Closing. Unternehmensverkauf zum 01.06.2021 wie geplant vollzogen.

Die Joh. Friedrich Behrens AG gibt bekannt, dass heute nach der kartellrechtlichen Genehmigung und der außenwirtschaftsrechtlichen Freigabe für die Übernahme sowie des Eintritts weiterer Bedingungen wie geplant das Closing erfolgt ist. Damit ist die Veräußerung des operativen Geschäftsbetriebs der Behrens-Gruppe an eine Tochtergesellschaft der GreatStar Europe AG, Erlen (Schweiz), vollzogen und die Übertragung des Geschäftsbetriebs der Behrens AG an den Käufer erfolgt. Tobias Fischer-Zernin, langjähriger Vorstand der Behrens AG, hat mit Wirkung zum 01. Juni 2021 sein Amt als Vorstand der Gesellschaft niedergelegt und der Aufsichtsrat die Amtsniederlegung angenommen. Zugleich wurde Herr Dirk Mennewisch mit Wirkung ab dem 01. Juni 2021 zum neuen Vorstand der Gesellschaft bestellt.

Der vorläufige Kaufpreis liegt nach wie vor bei 27,9 Mio. Euro. Der endgültige Kaufpreis wird voraussichtlich in 45 Bankarbeitstagen feststehen. Die Beteiligten gehen auf dieser Basis weiterhin von einer Insolvenzquote zwischen 40 und 65 % und einer ersten Vorabausschüttung an die Gläubiger Ende 2021 aus. Weitere Informationen hierzu folgen.

Joh. Friedrich Behrens AG

Foto: Joh. Friedrich Behrens AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2019/2024

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2015/2020

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2011/2016 (getilgt)

Zum Thema

Joh. Friedrich Behrens AG: Wesentliche Bedingung für Veräußerung des operativen Geschäftsbetriebs erfüllt

Joh. Friedrich Behrens AG: Gläubiger stimmen Verkauf des Geschäftsbetriebs zu – Mögliche Insolvenzquote zwischen 40% und 65%

Asset-Deal: Joh. Friedrich Behrens AG veräußert Geschäftsbetrieb für 27,9 Mio. Euro

Joh. Friedrich Behrens AG: Konkretes Kaufangebot eines ausländischen Investors

Joh. Friedrich Behrens AG: Restrukturierung der Anleihen oder erfolgreicher M&A-Prozess

Joh. Friedrich Behrens AG: Mögliches Restrukturierungskonzept sieht Debt-to-Equity-Swap vor

SdK ruft Anleihegläubiger der Joh. Friedrich Behrens AG zur Interessensbündelung auf

Joh. Friedrich Behrens AG lässt Anfang Januar über gemeinsamen Gläubiger-Vertreter abstimmen

Joh. Friedrich Behrens AG sondiert Verkauf des operativen Geschäftsbetriebs

Joh. Friedrich Behrens AG: Wie geht es nun weiter?

+++ EILMELDUNG +++ Joh. Friedrich Behrens AG stellt Insolvenzantrag

Joh. Friedrich Behrens AG: Finanzverhandlungen vor Scheitern – Insolvenzantrag möglich

„Wir setzen nicht alles auf eine Karte“ – Interview mit Tobias Fischer-Zernin, Joh. Friedrich Behrens AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü