Unternehmensanleihe 2017/24 der HP Pelzer Holding GmbH (A2DAJ8) in den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds aufgenommen

Donnerstag, 30. März 2017


Änderungen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) – neu in das Fonds-Portfolio wurde die kürzlich platzierte Anleihe 2017/24 der HP Pelzer Holding GmbH (A2DAJ8) aufgenommen. Das teilten die Fondsverantwortlichen der KFM Deutsche Mittelstand AG heute mit.

„Positive Unternehmensentwicklung“

„Die Adler Pelzer Group ist bereits seit dem Jahr 2014 als Anleihe-Emittent tätig. Mit der jetzigen Emission der 4,125%-Anleihe wird nicht nur die seit 2014 bestehende Anleihe refinanziert, sondern auch der bisherige Track Record am Kapitalmarkt fortgeschrieben. So konnten die Umsatzerlöse seit dem Anleihe-Debüt in 2014 von 986 Millionen Euro auf zuletzt 1.279 Millionen Euro im Jahr 2016 auf vorläufiger Basis gesteigert werden. Parallel wurde das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen überproportional von 79 auf zuletzt 116 Millionen Euro gesteigert. Dies entspricht einer EBITDA-Marge von zuletzt 9,1%. Auch die Nettofinanzverschuldung im Verhältnis zum bereinigten EBITDA wurde seit der Anleihe-Emission in 2014 mit einem Faktor von 2,5 auf einen Faktor von nun 2,1 moderat reduziert. Die positive Unternehmensentwicklung der letzten Jahre und das weitere Wachstumspotenzial in Verbindung mit der für größere mittelständische Emittenten überdurchschnittlichen Verzinsung zeigen im Benchmark-Vergleich ein attraktives Chancen-/ Soliditätsprofil. Entsprechend hat das KFM-Scoring ein klares Kaufsignal generiert“, so Norbert Schmidt, Leiter der KFM-Unternehmensanalyse.

350 Millionen Euro-Anleihe

ANLEIHE CHECK: Die Ende März 2017 begebene Anleihe mit Laufzeit bis 01.04.2024 verfügt über einen Zinskupon von 4,125 Prozent p.a. Im Rahmen der Emission wurden 350 Millionen Euro platziert. Die Anleihe wird in Stückelungen ab 100.000 Euro gehandelt. In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin ab dem 01.04.2020 zu 102,063 Prozent, ab 01.04.2021 zu 101,031 Prozent und ab 01.04.2022 zu 100 Prozent vorgesehen. Die Anleihe ist durch erstrangige Pfandrechte abgesichert.

INFO: Die HP Pelzer Holding GmbH ist seit ihrer vollständigen Übernahme im Jahr 2013 Teil der Adler Pelzer Group. Diese wurde durch die Übernahme ein weltweit führender Anbieter von Fahrzeugbauteilen für Akustik, Wärmeisolierung und Innenraumverkleidungen. Das Unternehmen entwirft, entwickelt, produziert und vertreibt Teile und Komponenten, die das Ziel haben, die akustische Leistung zu optimieren, Vibrationen zu reduzieren und die thermische Effizienz von Fahrzeugen zu erhöhen. Das Geschäft ist vertikal integriert und weist hierdurch eine eigene Wertschöpfungstiefe auf. Die Adler Pelzer Group hat ihren Hauptsitz in Witten und ist ein globaler Zulieferer mit 65 Produktionsstätten sowie 12 Forschungseinrichtungen weltweit. Die Top-5-Kunden der Adler Pelzer Group sind der Volkswagen-Konzern, Fiat-Chrysler, Ford, General Motors und Hyundai. Daneben werden aber auch Marken wie Abarth, Aston Martin, Bentley, Jaguar und Tesla beliefert.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: mtarvainen / flickr

Zum Thema:

Coup am KMU-Anleihen-Markt! Berenberg Bank engagiert sich beim Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Erneut über 4%-Rendite – Ausschüttung an Anleger am 24. März – Transparenz und sorgfältige Analyse

Anleihe der ALBA Group (A1W5T2) steht kurz vor Kündigung – Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds stockt Bestand der ALBA-Anleihe auf

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds tauscht ETERNA-Anleihen – KFM-Vorstand Gerhard Mayer: „Überzeichnung der neuen Anleihe war absehbar“

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds trennt sich von Hapag-Lloyd-Anleihe 2015/18 – „Vorzeitige Kündigung droht“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü