Underberg zahlt Zinsen an Anleihegläubiger pünktlich

Freitag, 20. April 2012

Der Kräuterschnaps-Hersteller plant keine Neuemission einer zweiten Mittelstandsanleihe.

Rüdiger Franzky, Geschäftsführer der der Semper idem Underberg GmbH, bestätigt in einem Blitzinterview mit der Anleihen Finder Redaktion, dass sein Unternehmen die Anleihezinsen pünktlich ausgezahlt habe.

„Selbstverständlich ja, die Zahlung ist bereits erfolgt“, sagte Franzky auf die Frage, ob die Semper idem Underberg GmbH die Zinsen an die Anleihe-Gläubiger pünktlich und in vollem Umfang bezahlen konnte. Der erste „Zinstag“ der Underberg-Anleihe ist laut Wertpapierprospekt der 20. April dieses Jahres.

Laut Geschäftsführer Franzky hat das Unternehmen die Emissionserlöse vor allem für den Ausbau von „Exportaktivitäten“ eingesetzt.
Auf die Frage nach den wirtschaftlichen Aussichten antwortete der Underberg-Chef, dass er von einer positiv stabilen Entwicklung ausgehe.
Es gäbe derzeit keine Pläne, eine zweite Mittelstandsaleihe zu begeben oder anderes Fremdkapital aufzunehmen, so Franzky.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü