Underberg denkt über „weitere Unternehmensanleihe mit einer längeren Laufzeit von sieben bis acht Jahren nach“

Freitag, 20. Juni 2014


Die Semper idem Underberg GmbH plant derzeit eine Sicherung der langfristigen Unternehmensfinanzierung, zu der auch die frühzeitige Refinanzierung ihrer im April 2016 auslaufenden Unternehmensanleihe
gehört. Die Rückzahlung der Anleihe solle in erster Linie durch Verkäufe gewährleistet werden. Es gebe derzeit konkrete Verhandlungen über eine Veräußerung der Schlumberger AG, sagt Wilfried Mocken, Vorstandschef der Semper idem Underberg GmbH, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Zur zukünftigen, mittelfristigen Finanzierung der Semper idem Underberg GmbH werden derzeit drei verschiedene Optionen geprüft. Dabei bestünde die Möglichkeit einer weiteren Mittelstandsanleihe mit einer längeren Laufzeit von sieben bis acht Jahren oder eines Bankkredits oder einer Finanzierung über Versicherungsfonds, so Mocken im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht getroffen.

Die Semper idem Underberg GmbH konnte ihre operativen Gewinn im Geschäftsjahr 2013/2014 von 6,7 Mio. Euro auf 7,4 Mio. Euro steigern. Für den gleichen Zeitraum vermeldete das Spirituosen-Unternehmen aber auch Umsatzeinbußen von minus 7,5 Prozent auf 119,3 Millionen Euro.

Der Fokus des Unternehmens liege vor allem auf Wachstumsinvestitionen für margenstarke Eigenmarken und dem Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeit. Wilfried Mocken bestätigte, dass neben den USA, vor allem Russland und China die großen Wachstumsmärkte für das Unternehmen seien. In Deutschland hingegen, sei für Spirituosen kein Wachstum zu erwarten.

Der Kurs der Underberg-Mittelstandsanleihe liegt heute, am 20.06.2014, bei 104,25 Prozent. Die Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 70 Millionen Euro und einem Zinskupon von 7,125 Prozent läuft noch bis zum 19. April 2016.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Semper idem Underberg GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Semper idem Underberg GmbH 2011/2016

Zum Thema

Folgerating: Creditreform gibt Underberg wieder Non-Investment Grade-Note BB-

Aufstockung von Mittelstandsanleihen: Noch ein Stück vom Kuchen, bitte!

Oft ist schnelles Handeln gefragt: Aufstockung von Unternehmensanleihen am “Mittelstandsmarkt”

Downrating: Creditreform stuft Underberg ab

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü