Übernahme! paragon AG übernimmt Wettbewerber HS Genion GmbH

Dienstag, 12. Dezember 2017

Pressemitteilung der paragon AG:

paragon AG übernimmt größten Wettbewerber im Markt für Karosserie-Kinematik

– paragon AG nun Weltmarktführer für adaptive Fahrzeug-Aerodynamiksysteme

– Enormes Marktwachstum durch Megatrend CO2-Reduktion erwartet

– Vollständige Übernahme der HS Genion GmbH

– Verschmelzung mit paragon-Geschäftsbereich Karosserie-Kinematik und Weiterführung unter dem neuen Namen paragon movasys GmbH geplant

– Zukauf fördert Ausbau zum Systemanbieter für Gesamtfahrzeug-Aerodynamik

Die paragon AG [ISIN DE0005558696] hat heute die vollständige Übernahme des Wettbewerbers HS Genion GmbH, Landsberg am Lech, bekannt gegeben. paragon ist dadurch eindeutiger Weltmarktführer für verstellbare Karosseriekomponenten geworden. Mit der Akquisition setzt paragon einen wichtigen Meilenstein für den 2011 gegründeten paragon-Geschäftsbereich Karosserie-Kinematik auf dem Weg zum führenden Systemanbieter für Gesamtfahrzeug-Aerodynamik.

Reichweite und ökologischer Fußabdruck bestimmen als Kernthemen zunehmend die Entwicklung moderner Fahrzeugmodelle. Neben dem Gewicht entscheidet insbesondere der Luftwiderstand, also der cw-Wert, über die Effizienz von Fahrzeugen und damit seinen CO2-Ausstoß. Hier setzen adaptive Aerodynamiksysteme an, die längst über den von manchen Sportwagen bekannten „Heckspoiler“ hinausgehen. Zunehmend findet man motorisch verstellbare Karosseriekomponenten auch in anderen Fahrzeuggattungen.

Seit 2011 bietet paragon hoch moderne, sehr leistungsfähige und leichte Antriebe und Komponenten an, die bewegliche Karosserieteile wie Heck- und Bugspoiler steuern. Das aktuelle Portfolio umfasst daneben Komponenten für die Cabrio-Verdeck-Peripherie. Im laufenden Geschäftsjahr lief die Serienproduktion von neuen Produktgenerationen adaptiv ausfahrbarer Heckspoiler für verschiedene populäre Fahrzeuge an.

„Bekanntlich sind wir dabei, unsere Softwarekompetenz auch durch Zukäufe zu stärken. Die Chance, die Experten von HS Genion und ihr modernes Produktportfolio bei paragon zu integrieren, wollten wir uns aber nicht entgehen lassen. paragon ist nun eindeutiger Weltmarktführer in einem zunehmend an Bedeutung gewinnenden Wachstumssegment“, sagt Klaus Dieter Frers, Vorstandsvorsitzender der paragon AG. „Die Entwicklung von paragon zum Systemanbieter in diesem Bereich wird dadurch beschleunigt.“

„Wir freuen uns, mit der paragon AG einen kompetenten Branchenexperten an unserer Seite zu haben, mit dem wir die schnelle technologische Entwicklung erfolgreich gestalten können“, fügt Jan Kürbis, Geschäftsführer der HS Genion GmbH hinzu. „Die lange Historie erfolgreicher Übernahmen der paragon AG lässt uns mit Freude in die Zukunft blicken.“

Die HS Genion GmbH ist mit rund 100 Mitarbeitern am Unternehmenssitz in Landsberg am Lech seit über 20 Jahren sehr erfolgreich in den Bereichen Aerodynamik, Komfort, Cabrio- Komponenten, Cargo-Management und Lifestyle tätig. Bisher gehörte HS Genion zur AUGENIO AG mit Sitz in Dortmund, deren Anteile vollständig von der Familie Hoffmann gehalten werden. „Wir übergeben HS Genion mit einem außerordentlich gut gefüllten Auftragsbuch und freuen uns mit der paragon AG den genau richtigen Partner für den eingeschlagenen Wachstumskurs gefunden zu haben“, sagt Dr. Till Hoffmann. „Die internationale Aufstellung der paragon AG wird dazu beitragen, dass die Potentiale von HS Genion voll ausgeschöpft werden können“ meint Dr. Wolf Hoffmann. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. paragon plant, den eigenen Geschäftsbereich Karosserie-Kinematik mit HS Genion zu verschmelzen und unter dem Namen „paragon movasys GmbH“ als 100%- Tochtergesellschaft im paragon-Konzern zu führen.

Unter www.paragon.ag/investoren stehen weitere Informationen über die paragon AG bereit.

paragon AG

ANLEIHE CHECK: Die paragon-Anleihe 2017/22 (A2GSB8) mit einem Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro und eine jährlichen Zinssatz von 4,5 Prozent läuft bis Juli 2022. Die Anleihe ist im Segment Scale für Unternehmensanleihen der Deutsche Börse AG notiert und hat einen aktuellen Kurswert von 105 Prozent (Stand 12.12.2017). Die zweite Anleihe dient neben Wachstumsfinanzierungen auch der Refinanzierung des ersten paragon-Bonds 2013/18 (A1TND9), der ein platziertes Volumen von 13 Millionen Euro hat (Zinskupon von 7,25% p.a.) und im Juli 2018 fällig wird.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der paragon Aktiengesellschaft 2017/2022

Unternehmensanleihe der paragon Aktiengesellschaft 2013/2018

Zum Thema

Börsengang: paragon-Tochter Voltabox AG legt Preisspanne auf 20 bis 24 Euro je Aktie fest

paragon AG mit Elektromobilität auf Kurs – Konzernergebnis von 1,6 Millionen Euro – Anleihe 2017/22 notiert bei 102,55 Prozent

paragon AG: Anleihe 2017/22 erfolgreich vorzeitig platziert – Zinskupon von 4,5% p.a. – Volumen auf 50 Millionen Euro aufgestockt

+++ZINSSPANNE festgelegt+++ Neue paragon-Anleihe (A2GSB8) wird zwischen 4,5 und 5,0 Prozent p.a. verzinst

+++NEUEMISSION+++ paragon AG begibt Folge-Anleihe – Volumen von 40 Millionen Euro – Öffentliches Angebot vom 27. bis 29. Juni

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Kommentare sind gesperrt.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü