Trotz Windreich-Wirbel auf dem Markt der Mittelstandsanleihen: Eyemaxx Real Estate sammelt mit Mittelstandsbond 15 Millionen Euro ein

Donnerstag, 7. März 2013


Die Eyemaxx Real Estate AG meldet, dass die Zeichnungsfrist für ihre dritte Mittelstandsanleihe (ISIN DE000A1TM2T3) heute – am ersten Tag der Zeichnungsfrist – vorzeitig beendet wurde. Die Emittentin hat damit insgesamt 15 Millionen Euro bei institutionellen und privaten Investoren platziert.

Rund 61 Prozent des Platzierungsvolumens wurden von institutionellen Investoren gezeichnet und 39 Prozent von Privatanlegern, steht in der Pressemitteilung der Emittentin.

Ab dem 26. März 2013 soll die dritte Eyemaxx-Anleihe im Entry Standard der Börse Frankfurt gelistet werden. Die erste Zinszahlung steht am 26. März 2014 an.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Eyemaxx Real Estate AG

Die neue Eyemaxx-Anleihe in der Anleihen Finder Datenbank: EYEMAXX Real Estate AG 2013/2019

EYEMAXX Real Estate AG 2012/2017

EYEMAXX Real Estate AG 2011/2016

Zum Thema

Michael Müller, Alleinvorstand der Eyemaxx Real Estate AG: Darum haben wir uns gegen ein Emissions-Rating entschieden

Neuemission: Zeichnungsfrist für dritte Eyemaxx Real Estate AG beginnt am siebten März 2013

EYEMAXX Real Estate AG plant Emission der ersten Mittelstandsanleihe in Deutschland mit Inflationsschutz

Creditreform-Folgerating: Eyemaxx Real Estate 2012/2017 hält Investment Grade-Rating BBB+

Peter Thilo Hasler: Warum die Hahn-Anleihe unterbesichert ist

Besicherungskonzepte von Mittelstandsanleihen: Gibt es eine „Nummer sicher“?

Eyemaxx beendet Platzierung und sammelt 11,4 Millionen Euro ein

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü