Trotz SIAG-Pleite nur leichte Negativentwicklung des MiBoX

Dienstag, 8. Mai 2012

Der MiBoX, Deutschlands einziger börsenübergreifender Index für Mittelstandsanleihen, fiel von 100 Punkten am 09.03.2012 (Startdatum des Index) bis zum 08. Mai 2012 auf den Stand von 97,06 Punkten.

Ein Grund für den Rückgang des ersten deutschlandweiten Index für Mittelstandsanleihen ist die Insolvenz der SIAG Schaaf Industrie AG.

Die SIAG Schaaf Industrie AG wurde wegen Insolvenz gemäß den MiBoX-Regeln zum 16.03.2012 aus dem Index entfernt. Zudem gaben die Kurse der Anleihen zum Beispiel von der Solarwatt AG (-45,90 Prozent) oder der Payom Solar AG (-23,60 Prozent) nach.

Trotz der SIAG-Pleite und der Kursrückgänge einiger Anleihen im Bereich Erneuerbare Energien hat sich der MiBoX stabil entwickelt. Top-Performer im MiBoX waren die BKN biostrom AG mit plus 5,6 Prozent und die DIC Asset AG mit plus 3,5 Prozent.

Anleihen Finder Redaktion

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü