Travel24.com AG: Prognose für Konzern-EBIT in 2014 nach oben korrigiert – Operatives Ergebnis von 3,19 Millionen Euro – Minibond notiert bei 53 Prozent

Montag, 4. Mai 2015


Die Travel24.com AG hat ihre Prognose für das Konzern-EBIT im Gesamtjahr 2014 von 2,6 Millionen Euro auf 3,19 Millionen Euro nach oben korrigiert. Endgültige Berechnungen hätten dieses Resultat ergeben, berichtet das Reise-Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung.

Im Rahmen einer Aufsichtsratssitzung am 30. April 2014 hätten demnach Vorstand und Aufsichtsrat der Travel24.com AG die Bewertung der Bilanzpositionen und die Ergebnisse der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2014 eingehend mit dem Abschlussprüfer erörtert. Dabei habe sich ergeben, dass das Unternehmen seine Prognose für das operative Konzernergebnis EBIT des Geschäftsjahres 2014 übertroffen habe.

Im Bericht zum dritten Quartal 2014 sei die Gesellschaft noch von einem EBIT für das Gesamtjahr 2014 in Höhe von etwa 2,6 Millionen Euro ausgegangen. Nach den endgültigen Berechnungen werde das Konzern-EBIT 3,19 Millionen Euro betragen, so Travel24.com.

Travel24-Anleihe

Der Travel24-Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro und ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,50 Prozent ausgestattet. Die Laufzeit der Anleihe endet im September 2017. Die Ergebnis-Korrektur des Unternehmens hat bei den Anleihegläubigern bislnag noch keine Reaktion hervorgerufen, aktuell notiert der Minibond wie in der Vorwoche bei 53,00 Prozent (Stand: 04.05.2015, 11.30 Uhr).

Zwischen Dezember 2014 und Anfang Februar 2015 lag der Kurswert der Travel24-Anleihe unter 40 Prozent. Von Februar bis April dieses Jahres konnte der Kurs enorm zulegen und schaffte es zwischenzeitlich sogar über 60 Prozent. In diesem Zeitraum wurde die Travel24.com AG aufgrund der starken Kurszuwächse der Anleihe des Öfteren MiBoX®-Wochengewinner. Der MiBoX® ist ein umfassender Minibond-Index der Anleihen Finder GmbH.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Dan Queiroz / flickr Dan Queiroz

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Travel24.com AG 2012/2017

Zum Thema:

MiBoX® bestätigt positive Kursentwicklung der letzten Wochen – Minibond-Index notiert bei 101,27 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Travel24.com AG – MiBoX®-Wochen-Verlierer: SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Travel24.com-Muttergesellschaft: Unister Holding sucht angeblich Käufer – Ist Unister 1,5 Milliarden Euro wert?

 

Travel24.com AG: Fehlerhafte Konzernberichte – Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK): „Gegenüber Geschäftspartnern peinlich“ – Falscher Zeitwert der Unternehmensanleihe stößt auf Unverständnis – „Zweifel an Buchhaltung und Controlling“ – „Vertrauensverlust bei Anleihegläubigern“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü