Traumschiff-Anleihe: Morgen Showdown in Frankfurt – Gläubigerversammlung um 11 Uhr – Mehr Unterstützung für Günther Beckstein – Deutsche Investoren Union ändert Meinung und stimmt für Beckstein

Dienstag, 7. Oktober 2014


Am morgigen Dienstag, den 08. Oktober 2014, findet um 11 Uhr im Ballsaal des Westin Grand Hotels die mit großer Spannung erwartete Versammlung der Anleihegläubiger der
Traumschiff-Anleihe der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH statt.

Nach eigenen Angaben sei es der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH ein zentrales Anliegen, dass die Interessen der Anleihegläubiger sachgerecht vertreten werden. Daher habe sich das Schifffahrtsunternehmen für den bayrischen Ministerpräsident a.D. und Rechtsanwalt Günther Beckstein als gemeinsamen Vertreter für die Anleihegläubiger entschieden.

Unterstützung für Beckstein wächst

Beckstein werde nach Informationen der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH von immer mehr Beteiligten unterstützt. So verstärke der Restrukturierungsberater Stefan Ulrich, geschäftsführender Partner von STU Management Partners und Experte für „besondere Unternehmenssituationen“, das Team Beckstein. Ulrich wurde der Gesellschaft nach eigenen Angaben von Seiten der Gläubiger vorgeschlagen.

Deutsche Investoren Union ändert Meinung

Nach Informationen der der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH sprechen sich sowohl die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK) als auch die Deutsche Investoren Union e. V. (DIU) und weitere institutionelle Investoren doch für das Kompetenzteam Beckstein als gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger aus. Anfang September war die Investoren Union noch gegen Günther Beckstein als gemeinsamen Vertreter.

Speziell die Personalie Ulrich scheint die DIU überzeugt zu haben. Laut eigenen Angaben begrüße die DIU den Vorschlag der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH, Günther Beckstein einen Sanierungsexperten zur Seite zu stellen. Die DIU sei davon überzeugt, dass Stefan Ulrich unabhängig und ausschließlich im Interesse der Anleihegläubiger agiere.

Die DIU werde deshalb auf der morgigen Gläubigerversammlung für den Vorschlag der Verwaltung stimmen, so die Investoren Union.

Anfang September sprach sich die DIU gegen den Vorschlag zur Stundung der Zinsansprüche und dem vorübergehenden Ausschluss von Kündigungsrechten aus. Man darf gespannt sein, wer morgen für was stimmt. Die Anleihen Finder Redaktion hält Sie auf dem Laufendem.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Jean Pierre Hintze / flickr jphintze

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der MS “Deutschland” Beteiligungsgesellschaft mbH 2012/2017

Zum Thema:

MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH kommt vom Kurs ab: FERI stuft „Traumschiff“-Anleihe auf „CC“ herab – Ausblick bleibt „negativ“ – „Risiken für nicht ordnungsgemäße Bedienung und Tilgung der Anleihe weiter erhöht“

MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH: „Finanzstruktur der Gesellschaft als unbefriedigend eingestuft“ – „Aus Sicht der Gesellschafter sollten sich alle Stakeholder aktiv daran beteiligen, die Basis für eine positive Geschäftsentwicklung zu stärken und finanzielle Spielräume zu schaffen“

MS Deutschland-Gläubigerversammlung: Deutsche Investoren Union gegen Vorschläge zur Stundung der Zinsansprüche und Ausschluss von Kündigungsrechten – Gegen Ministerpräsident a.D. Günther Beckstein als gemeinsamen Vertreter – Kurs der Traumschiff-Anleihe verliert stark

MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH beruft Anleihegläubiger-Versammlung am 08. Oktober 2014 in Frankfurt am Main ein – Ehemaliger Ministerpräsident Günther Beckstein als gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger vorgeschlagen

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP
Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü