TERRAGON und AGAPLESION präsentieren neue Premiummarke „VILVIF“ für Service-Wohnen

Freitag, 8. Oktober 2021


Pressemitteilung der TERRAGON AG:

TERRAGON und AGAPLESION stellen neue Premiummarke für Service-Wohnen vor: „VILVIF – Zuhause voller Möglichkeiten“

  • Größter christlicher Gesundheitskonzern und führender Entwickler von Servicewohnungen für Senioren wollen neue Marktstandards in der Servicequalität etablieren
  • Gemeinsame bundesweite Service- und Betreibergesellschaft mit hochwertigem Service für aktive und selbstbestimmte Senioren
  • Eröffnung des restaurierten historischen Riviera-Saals in Berlin-Grünau

Die TERRAGON AG, Marktführer in der Projektentwicklung von Servicewohnungen für Senioren in Deutschland, und die AGAPLESION gAG, der größte christliche Gesundheitskonzern Deutschlands, haben anlässlich der Eröffnung des restaurierten Riviera-Saals gestern in Berlin-Grünau ihre gemeinsame neue Servicemarke „VILVIF“ vorgestellt.

Im Zuge des Aufbaus der Partnerschaft wurden gemeinsame Standards für die Standortauswahl, die Außen- und Innenarchitektur sowie den Umfang und die Qualität der Serviceangebote definiert, die nun bundesweit Anwendung finden sollen.

VILVIF wird als Generalmieter und Serviceanbieter die vor der Eröffnung stehenden Projekte VITALRESIDENZ RIVIERA in Berlin und SERVICE-WOHNEN AM SCHLOSSPARK in Ahrensburg betreiben. Mehrere Projekte mit insgesamt mehr als 800 Wohneinheiten werden folgen.

„Wir arbeiten seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in der Errichtung und dem Betrieb von Premium-Service-Wohnanlagen für Senioren mit der AGAPLESION zusammen. Die Servicequalität ist die entscheidende Säule unseres Angebots. Mit der AGAPLESION haben wir einen Partner, für den Sicherheit und Fürsorge für den Bewohner im Mittelpunkt steht. Die AGAPLESION und TERRAGON bringen in der neuen Marke ihre ganze Servicequalität und -kompetenz ein und setzen neue Standards“, erklärt Dr. Michael Held, Vorstandsvorsitzender der TERRAGON AG.

Die neuen Service-Wohnanlagen orientieren sich an der Vier-Sterne-Kategorie im Klassifizierungssystem der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (gif) und bieten damit hochwertigen Wohnkomfort und Service.

Getreu der Marken- und Unternehmensphilosophie „Zuhause voller Möglichkeiten“ bietet das Service-Angebot ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheit. Neben umfangreichen Grundservices gibt es vielfältige wählbare Serviceangebote, die etwa hauswirtschaftliche Hilfen, ein sportliches und kulturelles Angebot oder auch Kulinarik umfassen und hinzugebucht werden können.

Aushängeschild RIVIERA in Berlin

Ein Aushängeschild von VILVIF wird die VITALRESIDENZ RIVIERA. Das historische Ensemble wurde aufwendig restauriert – unter anderem wurde der historische und dem Verfall preisgegebene Ballsaal wieder hergerichtet und im Rahmen der Markenvorstellung öffentlich vorgestellt.

„Die VITALRESIDENZ RIVIERA und auch unser neues Projekt in Ahrensburg fangen den Grundgedanken von VILVIF sehr gut ein. Wir wollen ein attraktives Lebensumfeld für aktive Senioren schaffen, mit einem reichen Freizeit- und Kulturangebot und mit großzügigen Gemeinschaftsflächen“, sagt Christian Lust, Geschäftsführer der Servicegesellschaft, und ergänzt: „Wir wollen einen Ort schaffen, an dem man sich bis ins hohe Alter wohlfühlt und selbstbestimmt leben kann. Wir wollen Leichtigkeit als Lebensgefühl vermitteln.“

Entscheidungen zu geeigneten Standorten für ein gemeinsames Betreiben sind zwischen AGAPLESION und TERRAGON bereits erfolgt, mehrere Standorte sind bereits durch Kaufverträge gesichert, andere befinden sich in der Akquisition. Einen regionalen Fokus gibt es dabei nicht. Die wichtigsten Auswahlkriterien sind eine Makrolage mit einem Einzugsgebiet von mindestens 80.000 Einwohnern sowie eine Mikrolage, die zum Angebotskonzept passen muss. Zudem wird angestrebt, Wohnanlagen ab einer Mindestgröße von 150 Wohneinheiten zu betreiben.

Zudem wurde jüngst Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender der AGAPLESION gAG, in den Aufsichtsrat der TERRAGON AG berufen. Beide Unternehmen verbindet seit vielen Jahren eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Service-Wohnen.

„Mit Dr. Markus Horneber konnten wir einen erfolgreichen Gestalter des Gesundheitswesens für unseren Aufsichtsrat gewinnen. Seine Perspektive, die immer die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt stellt, wird uns dabei helfen, neue Standards im Service-Wohnen etablieren zu können“, kommentiert Dr. Michael Held.

TERRAGON AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

TERRAGON AG Anleihe 2019/24

Zum Thema

TERRAGON AG: Umsatz steigt deutlich, EBITDA sinkt in 2020

TERRAGON AG: Ankaufspipeline auf ein Volumen von rd. 900 Mio. Euro vergrößert

TERRAGON kann Eigenkapital-Anstieg zum 31.12.20 (Anleihebedingung) nicht erreichen

Terragon AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2020

TERRAGON AG errichtet 157 neue Premium-Service-Wohnungen in Wilhelmshaven

Anleihen-Barometer: TERRAGON-Anleihe 2019/24 (A2GSWY) weiterhin „attraktiv“ – Wachstumsmarkt „Betreutes Wohnen“

TERRAGON erwirtschaftet Gewinn von 1,2 Mio. Euro in 2019

TERRAGON stellt Projekt für altersgerechtes Wohnen in Dresden fertig

TERRAGON stellt Wohnprojekt für betreutes Wohnen in Berlin fertig

Halbjahreszahlen: TERRAGON AG im Geschäftsjahr 2019 voll im Soll

TERRAGON AG platziert Debüt-Anleihe vollständig im Volumen von 25 Mio. Euro

„Wir fokussieren uns auf das Premiumsegment des Servicewohnens der Vier-Sterne-Plus-Kategorie“ – TERRAGON-CEO Dr. Michael Held im Interview

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü