TERRAGON AG: Anleihegläubiger stimmen Zinsstundung zu

Dienstag, 14. Juni 2022


Aufatmen bei der TERRAGON AG – die Anleihegläubiger des Unternehmens haben einer temporären Zinsstundung für die Anleihe 2019/24 (ISIN: DE000A2GSWY7) zugestimmt. Zudem haben die Gläubiger auf der zweiten Anleihegläubigerversammlung Rechtsanwalt Klaus Nieding zum Gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger gewählt.

Die seit dem 24. Mai 2021 entstandenen und noch entstehenden Ansprüche auf Verzinsung der TERRAGON-Anleihe 2019/24 werden laut Beschlussfassung um rund sieben Monate bis zum 15. Dezember 2022 gestundet. Eine Verlängerung der Stundung bis spätestens zum 31. Januar 2023 soll dabei nur aus wichtigem Grund erfolgen. Die Anleihegläubiger sollen neben den gestundeten Zinsen für den Zeitraum der Stundung zudem eine Verzinsung auf den gestundeten Zinsbetrag, deren Höhe noch mit dem Gemeinsamen Vertreter zu verhandeln ist, erhalten. Hintergrund der Zinsstundung ist ein Liquiditätsengpass beim Entwickler von hochwertigen Senioren-Wohnungen aufgrund kumuliert auftretenden Problemen bei verschiedenen Projekten.

INFO: Die gefassten Beschlüsse vom 14. Juni 2022 können hier eingesehen werden.

„Beschlüsse stärken uns den Rücken“

„Ich möchte mich ausdrücklich bei den Anleihegläubigern bedanken, die uns mit Ihrer Zustimmung zu den Beschlussgegenständen in dieser schwierigen und außergewöhnlichen Situation ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Die Beschlüsse stärken uns den Rücken in den aktuell laufenden Verhandlungen mit den Joint Venture Partnern für das Projekt Welkerstift Duisburg sowie das Projekt in Dortmund“, sagt Dr. Michael Held, Vorstandsvorsitzender der TERRAGON AG.

ANLEIHE CHECK: Die unbesicherte TERRAGON-Anleihe 2019/24 (WKN: A2GSWY) ist mit einem Zinskupon von 6,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 24.05.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 24.05.2024. Die Anleihe hat ein vollständig platziertes Gesamtvolumen von 25 Mio. Euro und notiert am Open Market der Börse Frankfurt.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

TERRAGON AG Anleihe 2019/24

Zum Thema

TERRAGON AG: Teilnahme an 2. Gläubigerabstimmung am 14.06. auch online möglich – Geänderter Stundungsvorschlag

TERRAGON AG: Zweite Gläubigerabstimmung zur Zinsstundung findet am 14. Juni in München statt

„Die Verbesserung unserer Eigenkapital-Ausstattung steht bei uns klar im Fokus“ – Interview mit Dr. Michael Held, TERRAGON AG

TERRAGON AG: Investoren-Call am 5. Mai um 14 Uhr – „Wollen Anleihegläubiger ausführlich und transparent informieren“

TERRAGON AG bittet um Zinsstundung für 6,50%-Anleihe (A2GSWY) – Probleme und Verzögerungen bei Großprojekten

Anleihen-Barometer: Weiterhin 4 Sterne für TERRAGON-Anleihe 2019/24 (A2GSWY)

Forward-Deal: TERRAGON AG veräußert VILVIF-Premium-Wohnprojekt in Hamburg

TERRAGON und AGAPLESION präsentieren neue Premiummarke „VILVIF“ für Service-Wohnen

TERRAGON AG: Umsatz steigt deutlich, EBITDA sinkt in 2020

TERRAGON AG: Ankaufspipeline auf ein Volumen von rd. 900 Mio. Euro vergrößert

TERRAGON kann Eigenkapital-Anstieg zum 31.12.20 (Anleihebedingung) nicht erreichen

Terragon AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2020

TERRAGON AG errichtet 157 neue Premium-Service-Wohnungen in Wilhelmshaven

Anleihen-Barometer: TERRAGON-Anleihe 2019/24 (A2GSWY) weiterhin „attraktiv“ – Wachstumsmarkt „Betreutes Wohnen“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü