SunMirror AG: Weitere Platzierung der Pflichtwandelanleihe bei institutionellen Investoren

Dienstag, 1. Februar 2022


Adhoc-Mitteilung der SunMirror AG:

Wiedereröffnung der Pflichtwandelanleihe

Die SunMirror AG („SunMirror„, „Gesellschaft„) gab am 20. Dezember 2021 bekannt, dass sie im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren eine Pflichtwandelanleihe platziert hat. Der Bruttoemissionserlös aus der Pflichtwandelanleihe betrug 3,5 Mio. Euro. Die Gesellschaft hat nun beschlossen, die Wandelanleihe weiteren institutionellen Investoren im Februar 2022 anzubieten.

CEO Heinz Kubli: „Aufgrund der jüngsten starken Entwicklungen im Kobalt- und Lithium-Markt sehen wir ein erneutes Interesse an unseren Projekten in Australien und Finnland. Durch die Beschaffung zusätzlicher Mittel planen wir unsere Arbeitsprogramme, insbesondere in Finnland, zu beschleunigen um früher produzieren zu können.“

SunMirror AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

SunMirror AG plant Emission einer Pflichtwandelanleihe im Volumen von bis zu 20 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü