Stern Immobilien AG: Mit Mittelstandsanleihe EUR 12 Mio. platziert

Mittwoch, 22. Mai 2013


Die Stern Immobilien AG hat zum Ende der Zeichnungsfrist ihrer Unternehmensanleihe (WKN: A1TM8Z) bekannt gegeben, dass sie ein Volumen von EUR 12 Mio. am Markt platzieren konnte. Geplant war ein Volumen von bis zu EUR 20 Mio. Die Schuldverschreibungen mit einem Kupon von 6,25 Prozent sind zu 57 Prozent von Privatanlegern  und zu 43 Prozent von institutionellen Investoren gezeichnet worden. Die Zeichnungsfrist der Anleihe mit fünfjähriger Laufzeit lief vom 02.05.2013 bis zum 17.05.2013.

Die Stern Immobilien AG plant, das eingesammelte Kapital  in Immobilienprojekte in München und Istanbul zu investieren.

Ab dem morgigen Donnerstag, den 23. Mai 2013, ist die Stern-Mittelstandsanleihe sowohl im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse als auch im Segment m:access der Börse München handelbar. Eine solche „Doppelnotierung“ ist ein Novum bei deutschen Mittelstandsanleihen.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Michael Staudinger/pixelio.de

Anleihen Finder Datenbank

Stern Immobilien AG 2013/2018

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü