SRV Group Plc.: Finnische Immobilien-Anleihe mit 6,875 Prozent Zinsen p.a. – Einstieg ab 1.000 Euro möglich – Anleihe-Kurs pari

Mittwoch, 20. Juli 2016


Blick über den Tellerrand – das kann sich auch bei Anleihe-Investments lohnen. In der Praxis heißt das: Warum nur auf Anleihen des deutschen Mittelstands schauen, wenn andere europäische Länder ebenfalls attraktive Papiere bieten? Wir wagen diesmal einen Blick nach Finnland.

Trotz EU-Randlage ist das Nordlicht Heimat einer ganzen Reihe von spannenden Unternehmen. Nach einer längeren Rezession scheint die dortige Wirtschaft nun wieder in Fahrt zu kommen. 0,5 Prozent Wirtschaftswachstum wurden im Jahr 2015 erreicht. Für 2016 und 2017 rechnet Statista mit jeweils 0,7 Prozent BIP-Anstieg. Gute Argumente, um sich auch mit finnischen Anleihe-Titeln zu beschäftigen. Beispielsweise mit der Anleihe des finnischen Immobilienkonzerns SRV Group Plc.

SRV-Bond in Deutschland ab 1.000 Euro handelbar

ANLEIHE CHECK: Die SRV-Unternehmensanleihe 2016/21 (WKN: A18YZ8) hat ein Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro und wurde Ende März 2016 zur Finanzierung des weiteren Wachstums des Konzerns begeben. Der Zinskupon beläuft sich auf 6,875 Prozent Zinsen p. a., die Laufzeit des fünfjährigen Bonds endet am 23.03.2021.

INFO: Durch das zusätzliche Listing der Anleihe an den Börsen Frankfurt und Berlin haben Anleger nun auch in Deutschland die Möglichkeit, ab einem Volumen von 1.000 Euro einzusteigen. Bei der Emission war das im Rahmen einer Privatplatzierung nur in größeren Tranchen ab 100.000 Euro möglich.

Anleihe-Kurs aktuell bei 100 Prozent

Nach zwischenzeitlichen Anstiegen auf bis zu 103 Prozent, notiert die Anleihe aktuell auf Emissions-Niveau bei 100 Prozent. Da SRV den mitteleuropäischen Kapitalmarkt erst seit kurzer Zeit betreten hat und die IR-Arbeit nach eigenen Angaben in den nächsten Quartalen konsequent ausbauen möchte, könnte der aktuelle Kurs eine gute Einstiegsgelegenheit darstellen. Wer den Niedrigzinsen entrinnen möchte und nach soliden europäischen Anleihe-Kandidaten mit attraktiven Renditen sucht, der sollte die SRV Group zumindest im Blick haben. Das Unternehmen verfügt über einen guten Track-Record, ist im Heimatmarkt sehr gut positioniert und zudem solide finanziert.

SRV mit Kapitalmarkterfahrung

Die SRV Group Plc. nimmt nach eigenen Angaben derzeit die positive Entwicklung des finnischen Wohnimmobilienmarktes mit. Mehr als 700 Millionen Euro konnte das Unternehmen 2015 umsetzen. Gut 90 Prozent wurden dabei im Heimatmarkt erwirtschaftet, der Rest in den Nachbarländern Estland und Russland. Bei SRV handelt es sich um ein sehr kapitalmarkterfahrenes Unternehmen, das bereits seit 2007 im regulierten Markt der Börse in Helsinki gelistet ist. Seit 2015 ist die Aktie auch an den deutschen Börsenplätzen Frankfurt, Stuttgart, Berlin und über Xetra handelbar.

Projekt-Pipeline

Am Ende des ersten Quartals wiesen die Finnen eine Eigenkapitalquote von 36,7 Prozent aus. Nach den ersten drei Monaten des aktuellen Geschäftsjahres war das Auftragsbuch mit 1,6 Milliarden Euro so prall gefüllt wie nie. Ende Juni konnte ein weiterer Großauftrag über 100 Millionen Euro als Projektmanager für die Expansion des Stadteilzentrums Tapiola in der finnischen Stadt Espoo vermeldet werden. Zu diesem Zeitpunkt bezifferte SRV das Orderbuch bereits auf 2 Milliarden Euro.

Hinweis: Am 21. Juli 2016 wird SRV die Halbjahresergebnisse präsentieren.

Finnischer Immobilienmarkt wächst stabil

Während sich einige Bereiche der finnischen Wirtschaft in den vergangenen Jahren schwach entwickelten – der Fall Nokia dürfte vielen Anlegern noch gut in Erinnerung sein – erfreut sich der Immobiliensektor einer robusten Konjunktur. Vor allem Wohnimmobilien profitieren derzeit massiv von den zwei Megatrends Urbanisierung und Migration. Laut Experten hat die Abwanderung aus den ländlichen Gebieten in die Städte wie Helsinki oder Tampere gerade erst begonnen und dürfte sich von daher langfristig fortsetzen.

Unter den vielen Immobilienprojekten der SRV Group ragt vor allem das Projekt REDI in Helsinki heraus. Dahinter verbergen sich sechs Türme mit mehr als 30 Stockwerken, die, wenn sie wie geplant 2023 fertig gestellt sind, hunderten von moderne Penthouse-Wohnungen Platz bieten.

TIPP: Sie lesen gerade einen Artikel aus unserem aktuellen Newsletter-Juli-02. Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion.

Titelfoto: SRV Group Plc.

Zum Thema

Neuemission – die Erfinder-Anleihe: F+B Consultants GmbH begibt Anleihe im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro

Neuemission – Investition in Bildung: Deutsche Bildung Studienfonds II GmbH & Co. KG begibt zweite Unternehmensanleihe und bietet Zinsen von 4,00 Prozent

Neuemission: Deutsche Rohstoff AG bietet Folgeanleihe 2016/21 an – Zinskupon in Höhe von 5,625 Prozent – Zeichnungsfrist startet am 30. Juni

Neuemission: VERIANOS begibt 5-Millionen-Euro-Anleihe – Zinskupon bei 7,25 Prozent – Laufzeit von drei Jahren – Privatplatzierung

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü