Solarstrom AG i.L.: Gläubiger der Anleihen 2011/17 (A1K0K5) und 2010/15 (A1E84A) erhalten Schlusszahlung in Höhe von 18,23%

Dienstag, 29. Juni 2021


Adhoc-Mitteilung der S.A.G. Solarstrom AG i.L.:

Anleihegläubiger der Anleihe 2011/2017 und der Anleihe 2010/2015 erhalten Schlusszahlung

Die Gläubiger der Anleihe 2011/2017 (ISIN DE000A1K0K53/ WKN A1K0K5) und der Anleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1E84A4 / WKN A1E84A) der S.A.G. Solarstrom AG i.L., Merzhausen, erhalten die Schlusszahlung in Höhe von 18,23% auf deren festgestellte Forderungen.

Die Schlusszahlung an die Depotbanken der Anleihegläubiger wird am 20. Juli 2021 auf die Bestände am 19. Juli 2021 nach Handelsschluss erfolgen.

Einschließlich der im Zuge des Insolvenzverfahrens bereits getätigten Abschlagszahlungen beträgt die Gesamtquote damit 44,23%. Es wurden Rückstellungen wegen noch laufender Prozessverfahren gebildet. Darüber hinaus werden aus der Liquidation von Tochtergesellschaften Erlöse erwartet. Diese zukünftigen Einnahmen werden im Rahmen einer Nachtragsverteilung ausgeschüttet. Die Gesamtquote wird dann voraussichtlich zwischen 45% und 50% liegen.

Hintergrund
Die S.A.G. Solarstrom AG hatte im Dezember 2013 aufgrund verspäteter Zahlungsmittelzuflüsse in Höhe von über 20 Mio. EUR Insolvenz angemeldet. Zum Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung lag keine bilanzielle Überschuldung vor. Ende Oktober 2014 wurde der herstellerunabhängige Anbieter von Photovoltaik-Anlagen im Wege einer übertragenden Sanierung an die SF Suntech Deutschland GmbH, einem Tochterunternehmen der chinesischen Shunfeng Photovoltaic International, rechtskräftig veräußert. Der Kaufpreis für den gesamten operativen Geschäftsbetrieb inklusive aller Assets der S.A.G. Solarstrom Gruppe belief sich auf 65 Mio. EUR.

S.A.G. Solarstrom AG i.I.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der S.A.G. Solarstrom AG 2010/2015

Unternehmensanleihe der S.A.G. Solarstrom AG 2011/2017

Zum Thema

S.A.G. Solarstrom AG i.L.: Anleihegläubiger erhalten weitere Abschlagszahlung

S.A.G. Solarstrom AG i.I.: Börsenhandel der Anleihe 2011/17 soll fortgesetzt werden

S.A.G. Solarstrom AG: Anleihe 2010/15 bleibt börsennotiert – Insolvenzquote weiter bei etwa 50 Prozent – Abschluss des Insolvenzverfahrens nicht vor 2017

S.A.G. Solarstrom AG zahlt Anleihegläubigern erste Abschlagszahlung in Höhe von 15 Prozent – Insolvenzquote weiterhin bei 50 Prozent – Wann folgen die weiteren Zahlungen?

S.A.G. Solarstrom AG: Gesamt-Insolvenzquote weiterhin bei etwa 50 Prozent – Abschlagszahlung an Anleihegläubiger innerhalb der nächsten vier Wochen – Ausschüttungsquote von 15 Prozent

S.A.G. Solarstrom AG: Verkauf an die Shunfeng-Gruppe abgeschlossen, Antrag auf Delisting

S.A.G. Solarstrom AG: Investor gefunden – Shunfeng-Gruppe übernimmt operatives Geschäft – Kaufpreis liegt bei 65 Millionen Euro – „Anleihegläubiger dürfen auf überdurchschnittliche Insolvenzquote hoffen“ – Kurse der Unternehmensanleihen verlieren bis zu zehn Prozent

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü