SLM Solutions Group AG: Umsatzanstieg von über 20% in 2021 – EBITDA noch deutlich im Minus – Hoher Auftragsbestand

Donnerstag, 17. Februar 2022


Pressemitteilung der SLM Solutions Group AG:

SLM Solutions veröffentlicht vorläufige Zahlen mit anhaltendem Umsatzwachstum, einer Verbesserung der Rentabilität und übertrifft damit die Prognose für das Geschäftsjahr 2021

* Robustes Umsatzwachstum im GJ 2021 mit Umsätzen von ca. EUR 75 Mio., die im Vergleich zum GJ 2020 um über 20% steigen. (Prognose für GJ 2021: mindestens 15 % Anstieg im Jahresvergleich)


* EBITDA für GJ 2021 voraussichtlich zwischen EUR -9 Mio. und EUR -10 Mio., was einer Verbesserung von rund 30% gegenüber dem Vorjahr entspricht. (Prognose für GJ 2021: Verbesserung gegenüber dem Vorjahr)


* Auftragseingang für GJ 2021 voraussichtlich bei ca. EUR 70 Mio., über 50% mehr als im GJ 2020


* Stärkster Auftragsbestand in der Unternehmensgeschichte zum Jahresende 2021 in Höhe von ca. EUR 43 Mio., ein Anstieg von über 40% im Vergleich zum Jahresende 2020 und eine solide Basis für SLM Solutions für das Jahr 2022


* SLM Solutions bekräftigt die Prognose für Umsatz und EBITDA im Geschäftsjahr 2022.


Die SLM Solutions Group AG („SLM Solutions“, „SLM“ oder das „Unternehmen“) gibt vorläufige und ungeprüfte Ergebnisse für das im Dezember 2021 endende Geschäftsjahr mit einem erwarteten Umsatz von EUR 75 Mio. bekannt, was einem Anstieg von über 20% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Jahr 2021 konnte SLM Solutions seine starke Leistung mit einem Absatzwachstum fortsetzen, das durch höhere Umsätze über das gesamte Produktportfolio hinweg erzielt wurde. Gleichzeitig trug die operative Exzellenz des Unternehmens dazu bei, die Rentabilität weiter zu verbessern, wobei für das Geschäftsjahr 2021 ein EBITDA zwischen EUR -9 Mio. und EUR -10 Mio. erwartet wird. Dies entspricht einer Verbesserung von rund 30% im Vergleich zum Vorjahr. Aufgrund des starken Auftragsbestands für das Jahr 2022 bekräftigt SLM Solutions die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatz von mindestens EUR 100 Mio. und einem ausgeglichenen EBITDA auf Quartalsbasis in der zweiten Jahreshälfte 2022.

Sam O’Leary, CEO von SLM Solutions, sagte: „Ich bin stolz auf den Beitrag jedes einzelnen unserer Mitarbeiter im vergangenen Jahr. Ihr Engagement für die Zukunft ist die Grundlage für unsere anhaltend starke Leistung. Wir haben unsere Umsatzprognose erneut übertroffen und das Jahr mit einem Wachstum von über 20% im Vergleich zu 2020 abgeschlossen. Während unsere neue Maschine, die NXG XII 600, unser Wachstum im Jahr 2022 und darüber hinaus weiter beschleunigen wird, wurde unsere starke Leistung im Jahr 2021 im Wesentlichen von unserem bestehenden Produktportfolio erzielt, mit dem wir erwarten, auch in den kommenden Jahren weitere Marktanteile zu gewinnen.“

Die zukunftsweisende Maschine von SLM, die NXG XII 600, setzte ihr anhaltend starkes Momentum im letzten Quartal 2021 fort. Im Laufe des Jahres erhielt SLM Aufträge von Kunden aus der Automobil-, Energie-, Raumfahrt-, Luftfahrt- und Auftragsfertigungsbranche, was die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der NXG XII 600 verdeutlicht. Insgesamt hat SLM sieben feste und drei bedingte Aufträge in 2021 erhalten. Zu den Kunden, die im vierten Quartal Aufträge unterzeichnet haben, gehören ein führendes Raumfahrtunternehmen in Kalifornien, MAN Energy Solutions sowie Collins Aerospace. O’Leary fügt hinzu: „Wir sind stolz darauf, bei der Industrialisierung der additiven Fertigung von Metallen an vorderster Front zu stehen, und erwarten, dass die NXG XII 600 in den kommenden Jahren die erste Wahl für Kunden sein wird, die eine Großserienfertigung anstreben.“

Der endgültige und geprüfte Jahresabschluss wird am 24. März 2022 mit dem Geschäftsbericht 2021 von SLM Solutions veröffentlicht. Der Bericht wird unter http://www.slm-solutions.com im Bereich „Investor Relations“ in deutscher und englischer Sprache zum Download zur Verfügung stehen.

Die SLM Solutions Group AG hat ihren finanziellen und operativen Abschluss für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 noch nicht finalisiert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Überprüfung verschiedener Bilanzschätzungen, die Vervollständigung und Überprüfung von Überleitungsrechnungen und verschiedene andere Jahresabschlussverfahren. Darüber hinaus wurden die oben genannten vorläufigen Geschäftsergebnisse keiner vollständigen Abschlussprüfung, Revision oder anderen Verfahren durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens unterzogen. Infolgedessen können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den oben dargestellten vorläufigen Ergebnissen abweichen und werden erst dann öffentlich zugänglich sein, wenn das Unternehmen seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 vorlegt.

SLM Solutions Group AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Zum Thema

SLM Solutions Group AG: Laufzeit der Wandelanleihe 2017/22 (A2GSF5) soll um 2 Jahre verlängert werden

SLM Solutions erhält Auftrag von US-Raumfahrtunternehmen

SLM Solutions Group AG sammelt 25 Mio. Euro mit Kapitalerhöhung ein

SLM Solutions möchte „frühestmöglichen Wandlungszeitpunkt“ für Wandelanleihe 2021/26

SLM Solutions platziert 2,00%-Wandelanleihe 2021/26 im Volumen von 15 Mio. Euro

SLM Solutions plant Begebung einer zweiten Wandelanleihe-Tranche im Volumen von 15 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü