Singulus Technologies schließt Zeichnung vorzeitig

Montag, 12. März 2012

Die Singulus-Anleihe kann voraussichtlich ab dem 14. März im Frankfurter Entry Standard gehandelt werden.

Schon heute, am ersten Tag der Zeichnung, wurde die erste Unternehmensanleihe der Singulus Technologies Aktiengesellschaft vollständig platziert, berichtet das Unternehmen. Singulus habe insgesamt 60 Millionen Euro platzieren können.

Die Zeichnungsfrist wurde heute offiziell beendet. Eigentlich sollte die Zeichnungsfrist erst am 20. März auslaufen.

Die Singulus-Anleihe (ISIN: DE000A1MASJ4 / A1MASJ) hat einen Zinskupon von 7,75% pro Jahr und eine Laufzeit von fünf Jahren.

Singulus-Mitarbeiter berichten auf der Website des Unternehmens, dass das Wertpapier voraussichtlich ab dem 14. März 2012 am Open Market der Deutsche Börse AG im Entry Standard gehandelt werden könne. Ausgabe- und Valutatag bleibe der 23. März 2012.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü