Singulus Technologies AG: Singulus-Anleihe ab 22. Juni nicht mehr im Handel – Umtausch der Alt-Anleihe in Erwerbsrechte neuer Aktien und Anleihen ab 23. Juni möglich

Montag, 20. Juni 2016

Pressemitteilung der Singulus Technologies AG:

Singulus Technologies informiert über die anstehende Aussetzung des Börsenhandels für die Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1MASJ4 / WKN: A1MASJ) mit Ablauf von Dienstag, dem 21. Juni 2016

Die SINGULUS TECHNOLOGIES Aktiengesellschaft (SINGULUS TECHNOLOGIES) ,Kahl am Main, Deutschland, gibt die anstehende Aussetzung des Börsenhandels mit Ablauf von Dienstag, dem 21. Juni 2016 betreffend die EUR 60.000.000,00 7,75 % Inhaber-Teilschuldverschreibungen ISIN: DE000A1MASJ4 / WKN: A1MASJ (insgesamt die SINGULUS-Anleihe), eingeteilt in 60.000 Inhaber-Teilschuldverschreibungen im Nennwert von je EUR 1.000,00 bekannt.

Die Gläubiger der SINGULUS-Anleihe haben mit Beschluss der zweiten Gläubigerversammlung vom 15. Februar 2016 zu dem Tagesordnungspunkt 11 unter anderem beschlossen, dass sie die von ihnen gehaltenen Schuldverschreibungen der SINGULUS-Anleihe auf die Abwicklungsstelle übertragen und im Gegenzug je Schuldverschreibung der SINGULUS-Anleihe im Nennbetrag von je EUR 1.000,00 (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) ein Erwerbsrecht auf neue Aktien an der SINGULUS TECHNOLOGIES Aktiengesellschaft und ein Erwerbsrecht auf neue besicherte Schuldverschreibungen, die von der SINGULUS TECHNOLOGIES Aktiengesellschaft ausgegeben werden, erhalten.

Die Beschlüsse der zweiten Gläubigerversammlung wurden am 18. Februar 2016 im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Der Zeitplan für die Umsetzung dieser Beschlüsse wurde am 9. Juni 2016 per ad hoc-Meldung veröffentlicht, insbesondere die Tatsache, dass der Umtausch der Schuldverschreibungen der SINGULUS-Anleihe in Erwerbsrechte am 23. Juni 2016 stattfinden wird.

Voraussichtlich wird zum Zweck der technischen Umsetzung der Abbuchung der Schuldverschreibungen der SINGULUS-Anleihe und der Einbuchung der Erwerbsrechte (wie in dem Beschluss zu Tagesordnungspunkt 11 definiert) am 23. Juni 2016, der Börsenhandel der SINGULUS-Anleihe sowie deren Einbeziehung in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse mit Ablauf von Dienstag, 21. Juni 2016, ausgesetzt.

Singulus Technologies AG

Foto: David Brossard / flickr.com

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü