SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Fremdkapital soll reduziert werden – Tausch der Anleihen in Aktien möglich – Anleihe-Kurs stürzt auf 40 Prozent ab

Freitag, 24. April 2015


Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG plant die Neuordnung der Kapitalstruktur, was auch einen Umtausch der Unternehmensanleihen in Aktien (Debt-Equity-Swap) beinhalten könnte. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Neuordnung der Kapitalstruktur

Demnach werde der Vorstand der Hauptversammlung am 9. Juni 2015 eine Reihe von Kapitalmaßnahmen zur Beschlussfassung vorlegen, mit denen das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt und das Fremdkapital reduziert werden soll.

Geplant sei zunächst eine Herabsetzung des Grundkapitals zum Ausgleich der aufgelaufenen Verluste aus dem letzten Jahr. Auch die Möglichkeit, die SINGULUS-Anleihe gegen Aktien der Gesellschaft zu tauschen, werde in Betracht gezogen. Die Kapitalmaßnahmen sollen die Handlungsfähigkeit von SINGULUS für den Fall erhalten, dass sich „kurzfristig strategische Optionen bieten“, so die Formulierung des Unternehmens.

Des Weiteren beabsichtige SINGULUS die Umwandlung der Inhaberaktien in Namensaktien, um die Durchführung der geplanten Kapitalmaßnahmen zu erleichtern.

Weitere Informationen zu den geplanten Kapitalmaßnahmen finden Sie hier.

Anleihe-Kurs stürzt ab

Die Anleger zeigen sich von den geplanten Kapitalmaßnahmen wenig erfreut. Der SINGULUS-Minibond fällt massiv von 62 auf 40 Prozent ab (Stand: 24.04.2015, 9.30 Uhr). Ende März 2015 notierte die Anleihe noch bei fast 80 Prozent.

Die Singulus-Anleihe 2012/17 (WKN: A1MASJ) hat ein Gesamtvolumen von 60 Millionen Euro, ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,75 Prozent ausgestattet und läuft bis März 2017.

Neuausrichtung nach Verlustjahr 2014

SINGULUS hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Nettoverlust in Höhe von 51,6 Millionen Euro zu verzeichnen, der das Eigenkapital des Konzerns auf 20,1 Mio. Euro schrumpfen  lies. Das neue Geschäftsjahr begann vielversprechend, allerdings ohne eine signifikante Ergebnisverbesserung.

Verbunden mit den geplanten Kapitalmaßnahmen strebe das Unternehmen nach eigenen Aussagen eine strategische Neuausrichtung an. Dafür soll das Geschäft in den bisherigen Segmenten ausgebaut, in weitere Märkte übertragen und neue Ideen für innovative Produktionslösungen entwickelt werden.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Singulus Technologies AG

Anleihen Finder Datenbank

Singulus Technologies AG 2012/2017

Zum Thema

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Schwache Auftragslage sorgt für Minus von 51,6 Millionen Euro in 2014 – Hoffnung für 2015: Millionen-Aufträge im ersten Quartal – Ausgeglichenes EBIT im Gesamtjahr erwartet – Anleihe-Kurs knapp unter 80 Prozent

SINGULUS TECHNOLOGIES AG: Großauftrag in zweistelliger Millionenhöhe für Solar-Bereich – Anleihe-Kurs steigt um 20 Prozent – Singulus-Minibond notiert erstmals seit halbem Jahr über der 70-Prozent-Marke

Singulus Technologies AG: Vertrag für die Lieferung von Vakuum-Beschichtungsanlagen unterschrieben – Auftragsvolumen im „niedrigen zweistelligen Millionenbereich“ – Anleihe-Kurs steigt

Singulus Technologies AG tief in den roten Zahlen – EBIT von minus 18,3 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2014 – Im Geschäftsjahr 2014 droht Gesamtverlust von über 50 Millionen Euro – „Liquidität für laufenden Geschäftsbetrieb noch ausreichend“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü