„Sind einer der Pioniere am Markt für grüne Investments“ – Interview mit Karsten Reetz, reconcept GmbH

Mittwoch, 8. Juli 2020


Die reconcept GmbH bietet derzeit eine „grüne“ Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A289R82) im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro öffentlich am Kapitalmarkt an. Der Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien offeriert Anlegern dabei einen jährlichen Zinskupon von 6,75% p.a.  bei einem Mindesteinsatz von 1.000 Euro. Wir haben mit dem Geschäftsführer der reconcept GmbH Karsten Reetz über die Anleihe-Emission und deren Hintergründe gesprochen.

Anleihen Finder:  Sehr geehrter Herr Reetz, klären Sie uns zu Beginn doch einmal kurz auf: Was macht die reconcept GmbH?

Karsten Reetz

Karsten Reetz: Unser Geschäftsmodell basiert auf zwei eng miteinander verzahnten Säulen: Wir sind erstens als Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie zweitens als Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien tätig. Auf diese Weise finanzieren und realisieren wir Photovoltaik-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland. Aktuell konzentrieren wir uns auf Windkraft in Finnland, Gezeitenkraft in Kanada und Photovoltaik auf Zypern.

Anleihen Finder: Die reconcept GmbH hat schon vielerlei Geldanlage für Investoren angeboten. Warum haben Sie sich nun erstmals für eine „klassische“ Unternehmensanleihe entschieden?

Karsten Reetz: Unser Geschäftsmodell zeichnet sich durch eine hohe geografische und technologische Diversifikation aus. Eine ähnliche Vielfalt streben wir auch bei unseren Grünen Geldanlagen an. Der reconcept Green Bond I als „klassische“ Unternehmensanleihe ist ein wichtiger Baustein unserer Unternehmensfinanzierung und nicht auf ein einzelnes spezifisches Projekt beschränkt. Damit bieten wir unseren Anlegern eine zusätzliche Möglichkeit, ihr Kapital nachhaltig zu investieren.

Anleihen Finder: In welche Projekte sollen die Anleihemittel konkret hineinfließen?

Karsten Reetz: Wir möchten unsere Projekt-Pipeline in Kanada, Finnland und auf Zypern ausbauen sowie neue Märkte erschließen. Darüber hinaus beabsichtigen wir, unsere Windkraft-Projektplanung auf weitere Länder Skandinaviens sowie auf das Baltikum auszuweiten. Für unsere innovative Meeresenergie-Technologie sondieren wir zudem verschiedene Projektstandorte.

Anleihen Finder: Warum sind Finnland und Kanada für Ihre Projekte besonders geeignet? Und in welchem Umfang verfolgen Sie auch Erneuerbare Energie-Projekte in Deutschland?

„Deutschland steht aufgrund der regulatorischen Rahmenbedingungen derzeit nicht in unserem Fokus“

Karsten Reetz: Deutschland ist unser Heimatmarkt, steht aber aufgrund der regulatorischen Rahmenbedingungen derzeit nicht im Fokus. Finnland und Kanada erfüllen mit ihren klimatischen bzw. geologischen Verhältnissen ideal alle wirtschaftlichen Voraussetzungen. In beiden Ländern besteht großes Potenzial für unsere Projekte. In Finnland wird der Ausbau der Erneuerbaren Energien konsequent vorangetrieben und die Nachfrage nach grünem Strom wächst kontinuierlich. Speziell die Windenergie bietet erhebliches Potenzial. Finnland ist vergleichsweise dünn besiedelt, hat viel Fläche und vor allem starke Winde.

Kanada ist einer der weltweit wenigen Exporteure von Strom, die wichtigste erneuerbare Energiequelle ist die Wasserkraft. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist ein zentraler Bestandteil der kanadischen Klimaschutzstrategie. Um das Ausbaupotenzial für die Wind-, Solar- und Meeresenergie in Kanada zukünftig verstärkt zu nutzen, wurden gezielt Förderprogramme entwickelt.

Hinweis: Sie lesen ein Interview aus dem aktuellen Anleihen Finder Juli-2020-01-Newsletter. Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und seien Sie stets informiert.

Anleihen Finder: Laut Homepage hat reconcept seit Bestehen mehr als 230 Erneuerbare-Energien-Anlagen realisiert. Wie verteilen sich Leistungs- und Umsatzanteile dabei in den Bereichen Solar, Wind und Wasser?

Karsten Reetz: Die Nennleistung der mehr als 230 realisierten Erneuerbare-Energien-Anlagen beträgt rund 370 Megawatt. Davon entfallen ca. 95 % auf Wind und 5 % auf Solar. Unsere Wasserkraft- und Gezeitenkraftprojekte befinden sich derzeit noch in der Entwicklungsphase.

Anleihen Finder: Wie läuft ein typisches Projekt der reconcept GmbH (inkl. Finanzierung) ab?

Karsten Reetz: Wir entwickeln unsere Erneuerbare-Energien-Anlagen in der Regel bis zur Baureife. Dabei setzen wir auf eigene Joint-Ventures mit erfahrenen, internationalen Windpark- und Solarparkentwicklern. Die einzelnen Schritte umfassen eine finanzielle und rechtliche Due-Diligence-Prüfung, eine Risiko- und Wirtschaftlichkeitsbewertung, die Produktstrukturierung (Financial Engineering), die finanzielle Bewertung, die rechtliche und steuerliche Strukturierung, die Konzeption und Prospekterstellung, die Finanzierung sowie das Projektmanagement bzw. die Projektüberwachung.

Anleihen Finder: Ein Gezeitenkraftprojekt wurde kürzlich für den „German Renewables Award“ nominiert. Was macht dieses Projekt so besonders?

Karsten Reetz: Mit „FORCE 1“ setzen wir auf die Kalkulierbarkeit und Grundlastfähigkeit der Gezeitenenergie. Es handelt sich dabei um ein innovatives und technologisch neuartiges Gezeitenkraftwerk in der Bay of Fundy in der kanadischen Provinz Nova Scotia. Dieser Standort ist bekannt für den höchsten Tidenhub der Welt von 13 bis 16 Metern. Wir realisieren hier im ersten Schritt drei schwimmende Kraftwerke mit jeweils sechs steuerbaren Unterwasserturbinen. Die Anlagen können sich selbstständig nach der wechselnden Strömung in alle Richtungen ausrichten und eignen sich daher speziell für den Betrieb in Gezeitengewässern. FORCE 1 ist dabei nur der Auftakt einer Serie, FORCE 2 und 3 sind bereits in Planung.

„Wir konzipieren Kapitalanlagen, die einen Beitrag zur Energiewende leisten“

Karsten Reetz: Wir konzipieren Kapitalanlagen, die einen Beitrag für mehr Klimaschutz und zur Energiewende leisten – ausschließlich und bereits seit 22 Jahren. Damit sind wir einer der Pioniere am Markt für grüne Investments. Mit unserer Anleihe setzen wir diese Tradition konsequent fort, sodass die Bezeichnung Green Bond aus unserer Sicht sehr zutreffend ist.

Anleihen Finder: Wen sprechen Sie mit der Anleihe an und welche Sicherheiten bieten Sie den Investoren zugleich?

Karsten Reetz: Die Anleihe richtet sich sowohl an private als auch institutionelle Investoren, die dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit die gleiche Bedeutung beimessen wie wir. Die Anleihebedingungen beinhalten als besondere Schutzrechte vor allem eine Negativverpflichtung, eine Transparenzverpflichtung, ein Sonderkündigungsrecht für die Anleger bei einem Kontrollwechsel sowie eine Ausschüttungsbegrenzung auf 35 % des Bilanzgewinns.

Anleihen Finder: Wie ist die reconcept GmbH finanziell aufgestellt? Wie ist die Entwicklung der wichtigsten Kennziffern (Umsatz, EBITDA, Gewinn) in den vergangenen drei Jahren?

Karsten Reetz: Wie für eine Projektentwicklungsgesellschaft nicht unüblich schwanken unsere Finanzkennzahlen durchaus etwas stärker von Jahr zu Jahr in Abhängigkeit vom Realisierungsstatus der Projekte. Im Geschäftsjahr 2019 lag unser Umsatz bei 1,0 Mio. Euro (2018: 3,3 Mio. Euro). Das EBIT inklusive des neutralen Ergebnisses belief sich auf 3,6 Mio. Euro (2018: 0,7 Mio. Euro), während der Jahresüberschuss 3,3 Mio. Euro (2018: 47 Tsd. Euro) betrug. Zu beachten ist, dass wir 2019 beschlossen haben, uns im Wachstumsmarkt Finnland neu zu strukturieren. Deshalb haben wir unsere 50-prozentige Beteiligung am Joint-Venture an die Zwischen- und Landesholding sowie 100-prozentige Tochtergesellschaft reconcept Finnland GmbH verkauft. Dadurch wurde 2019 in der reconcept GmbH ein Ertrag von 10,89 Mio. Euro erzielt.

Anleihen Finder: … und inwieweit wurde die reconcept GmbH in diesem Jahr von der Corona-Krise ausgebremst bzw. mit welchen negativen Pandemie-Folgen rechnen Sie?

„In Bezug auf unsere Projekte waren durch die Corona-Krise bislang keine negativen Auswirkungen zu verzeichnen“

Karsten Reetz: Aus den Gesprächen mit unseren Anlegern können wir feststellen, dass das Interesse an nachhaltigen Geldanlagen allgemein sogar gewachsen ist. In Bezug auf unsere Projekte waren bislang keine negativen Auswirkungen zu verzeichnen. Deshalb gehen wir weiterhin von einer planmäßigen Umsetzung aus.

Anleihen Finder: Sehen Sie auch Chancen in der Krise, speziell für den Bereich der Erneuerbaren Energien?

Karsten Reetz: Ja, absolut. Ein Aktionsplan zum Ausbau der Erneuerbaren Energien mit deutlich höheren Ausbauzielen könnte doppelte Abhilfe schaffen: mehr Klimaschutz sowie ein Wiedererstarken der Wirtschaft. Durch den Ausbau von Wind- und Solarkraft können nicht nur die derzeit rund 140.000 Arbeitsplätze der Branche gesichert, sondern auch wertvolle Arbeitsplätze im deutschen Maschinen- und Anlagenbau stabilisiert werden. Das gilt auch für Jobs im Bereich Service und Wartung, wo überwiegend regionale kleinere bzw. mittelständische Unternehmen tätig sind.

Anleihen Finder: Ihr Abschluss-Plädoyer, warum sollten Anleger die neue reconcept-Anleihe unbedingt in ihr Depot aufnehmen?

Karsten Reetz: Mit dem „reconcept Green Bond I“ können Anleger auf unsere mehr als 20 Jahre Erfahrung im globalen Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien setzen – so wie bereits über 10.000 Anleger zuvor. Wir haben über 230 Erneuerbare-Energien-Projekte mit rund 370 Megawatt sowie 43 grüne Kapitalanlagen im Volumen von rund 515 Mio. Euro erfolgreich realisiert. Unsere Projekte überzeugen mit langer Betriebsdauer, langfristig laufenden Cashflows und kalkulierbaren Verkaufswerten. Allein aus unserer Pipeline in Finnland, die ca. 300 Windenergieanlagen mit einer geplanten Nennleistung von rund 1.800 Megawatt umfasst, erwarten wir – gemessen am derzeitigen Entwicklungsstatus – anteilige Verkaufserlöse im niedrigen zweistelligen Millionenbereich bis 2026.

Anleihen Finder: Besten Dank für das Gespräch, Herr Reetz.

Anleihen Finder Redaktion.

Alles Fotos: reconcept GmbH

Zum Thema:

reconcept erwirbt Onshore-Windpark in Frankreich

reconcept-Gezeitenkraftprojekt für „German Renewables Award“ nominiert

+++ NEUEMISSION +++ reconcept GmbH begibt 6,75%-Anleihe (A289R8) – Emissionsvolumen von bis zu 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü