SiC Processing GmbH: Vorläufige Einschätzung der erwarteten Rückzahlung an die Gläubiger

Dienstag, 15. Januar 2013

Hirschau, den 14. Januar 2013 – Nach Einreichung des Antrags auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens am 18. Dezember 2012 geht die Geschäftsführung der SiC Processing GmbH nach vorläufiger Einschätzung davon aus, dass die Planquote, sofern vorhanden, für unbesicherte Gläubiger erheblich unterhalb des Wertes liegen wird, wie er vom gegenwärtigen Börsenpreis der Unternehmensanleihen widergespiegelt wird. Dies ist Folge des dramatischen Einbruchs der Solarindustrie und deren Auswirkung auf die Gesellschaft und ihrer Kunden.

Die endgültige Planquote für unbesicherte Gläubiger wird – nach Bestätigung durch das Gericht – im Insolvenzplan festgelegt und veröffentlicht.Diese vorläufige Einschätzung der Geschäftsführung beruht auf vorläufigen Zahlen und wurde nicht von Wirtschaftprüfern der Gesellschaft geprüft. Die vorläufigen Zahlen basieren auf bestimmten Annahmen, die Schätzungen der Geschäftsführung unterliegen, wie Abschreibungen auf Vermögenswerte, insbesondere den Wert von Anteilen an operativen Tochtergesellschaften, einer vorläufigen Berechnung der Liquidationserlöse für unbesicherte Gläubiger und vorläufigen Interessensbekundungen von Investoren.

Über die SiC Processing GmbH:

Die SiC Processing ist führender Anbieter für die Aufbereitung gebrauchter Sägesuspension (= Slurry) aus der Photovoltaik- und Halbleiter-Industrie. In nur elf Jahren hat sich die SiC Processing Gruppe als weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Aufbereitung gebrauchter Sägesuspension (Slurry) etabliert. Die Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, China und USA. In Italien betreibt SiC Processing ein Vertriebsbüro, der Standort Norwegen wurde Mitte 2012 nach der Insolvenz des norwegischen Kunden stillgelegt. Aktuell sind 705 Mitarbeiter (Stand Ende November 2012) in der Gruppe beschäftigt. Neben dem Mehrheitseigner Nordic Capital Fund VII ist die Gründerfamilie mit 25 Prozent am Unternehmen beteiligt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sic-processing.com.

Ansprechpartner für Pressefragen:

Markus Kreuzer
Head of Marketing and Communications
Telefon: 0049 (0) 9622 – 70 39 273
E-Mail: markus.kreuzer@sic-processing.de

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü