SeniVita Sozial gGmbH konstituiert Aufsichtsrat – Bundestagsabgeordneter Hartmut Koschyk übernimmt Aufsichtsrats-Vorsitz – SeniVita-Anleihe notiert bei 103 Prozent

Montag, 13. Juli 2015


Die SeniVita Sozial gGmbH, einer der größten privaten Betreiber von Einrichtungen zur Alten- und Behindertenhilfe, hat erstmals einen Aufsichtsrat konstituiert. Den Vorsitz des Kontroll- und Beratungsorgans werde MdB Hartmut Koschyk übernehmen. Das teilte der Pflege-Konzern heute mit
.

Hochkarätiger Aufsichtsrat

Hartmut Koschyk ist direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Bayreuth/Forchheim und ehemaliger Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. Ihm stehen aktuell Manfred Vetterl (Jurist und Mitbegründer der SeniVita-Gruppe) sowie Professor Bernd Seeberger (Lehrstuhl für Altersforschung an der Universität Hall/Innsbruck) zur Seite. Drei weitere Experten werden nach Angaben des Unternehmens kurzfristig noch hinzukommen.

„Das ist ein entscheidender und konsequenter Schritt für ein börsennotiertes und dynamisch wachsendes Unternehmen in der Altenpflege-Branche. Wir freuen uns, dass wir für dieses Gremium profilierte Persönlichkeiten gewinnen konnten, die uns von ihrer Expertise und ihren Netzwerken her helfen werden, unsere innovativen Modelle der Altenpflege weiter zu etablieren“, so SeniVita Gründer und Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent.

„Logische Konsequenz“

In einem öffentlichen Statement nannte die SeniVita Sozial gGmbH die Konstituierung eines Aufsichtsrates eine „logische Konsequenz“ aus dem enormen Wachstum der vergangenen Jahre. Die vielschichtigen Aufgabenfelder sowie die zu erwartende weitere Expansion mache eine strukturelle Neuausrichtung erforderlich. Besonders die Vernetzung mit Politik, Wissenschaft und Gesellschaft sei laut Aufsichtsratsvorsitzender Hartmut Koschyk ein wichtiges Tätigkeitsfeld.

Mit dem Konzept „AltenPflege 5.0“ habe SeniVita die innovative Weiterentwicklung der Pflege in Deutschland angestoßen und auf den rasanten Anstieg der älteren Bevölkerung reagiert. Das Modell verbindet privates Wohnen, ambulante sowie teilstationäre Pflege unter einem Dach und sei laut SeniVita die Alternative zu herkömmlichen Seniorenheimen.

SeniVita-Anleihe

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe (WKN: A1KQ3C) der SeniVita Sozial gGmbH wird jährlich mit 6,5 Prozent ausgestattet und hat ein Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro. Aktuell notiert der im Entry Standard für Anleihen Der Börse Frankfurt gelistete Minibond bei 103,01 Prozent (Stand: 13.07.2015).

GENUSSSCHEIN CHECK: Der SeniVita-Genussschein (WKN: A1XFUZ) bietet eine Grundverzinsung von 7,0 Prozent zuzüglich einer Gewinnbeteiligung und notiert aktuell bei 94,50 Prozent (Stand: 13.07.2015).

Derzeit ist das Unternehmens-Rating der SeniVita Sozial gGmbH von der Creditreform Rating AG mit „BB“ bewertet.

SeniVita Social Estate AG

Das neu gegründete Joint Venture SeniVita Social Estate AG, eine Tochter der SeniVita Sozial gGmbH und des Baukonzerns Ed. Züblin AG, hatte im Mai 2015 eine besicherte Wandelanleihe mit einem Volumen von 30,7 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Wandelanleihe der SeniVita Social Estate AG wird jährlich mit 6,5 Prozent verzinst und bietet Anlegern das Recht, die Anleihe in Aktien der Gesellschaft zu wandeln. Aktuell notiert die Wandelanleihe der SeniVita Social Estate AG bei 99,25 Prozent (Stand: 13.07.2015).

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: SeniVita Sozial gGmbH

Anleihen Finder Datenbank

Genussschein SeniVita Sozial gGmbH 2014/2019

Unternehmensanleihe SeniVita Sozial gGmbH 2011/2016

Zum Thema

SeniVita Sozial gGmbH: Jahresüberschuss sinkt in 2014 – Operatives Ergebnis unter den Planungen – Creditreform stuft Unternehmens-Rating auf „BB” herab

Neuemission: SeniVita Social Estate AG begibt Wandelanleihe im Volumen von bis zu 50 Millionen Euro – Zinskupon in Höhe von 6,50 Prozent – Angebot an private und institutionelle Anleger – Zeichnungsfrist startet am 23. April 2015

Neue Emittentin: SeniVita Social Estate AG plant Wandelanleihe an der Börse Frankfurt – Joint Venture von SeniVita Sozial gGmbH und Ed. Züblin AG – Jährlich bis zu zehn neue Pflegeeinrichtungen vorgesehen

SeniVita Sozial gGmbH platziert insgesamt über 21 Millionen Euro per Genussschein – Börsenhandel ab morgen, Dienstag, den 27. Mai 2014

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü