SeniVita Social Estate AG plant Kauf einer Gesellschaft für Pflegedienstleistungen

Mittwoch, 14. Juni 2017

Adhoc-Mitteilung der SeniVita Social Estate AG:

Die SeniVita Social Estate AG (SSE), ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland, setzt die im ersten Quartal begonnene strategische Weiterentwicklung zielgerichtet fort. So steht jetzt der Kauf einer Gesellschaft unmittelbar bevor, mit der die SeniVita Social Estate AG als 100prozentige Muttergesellschaft eine eigenständige Pflegekompetenz aufbauen wird. Dies insbesondere um den Betrieb neu gebauter Pflegewohnanlagen auch innerhalb der SSE übernehmen zu können.

Derzeit entwickelt die SSE Projekte im bayrischen Raum. Auch erste Projekte in Baden-Württemberg sind in Vorbereitung.

SeniVita Social Estate AG

WANDELANLEIHE CHECK: Seit der Erstemission im Mai 2015 haben private und institutionelle Anleger für rund 44,6 Millionen Euro die Wandelschuldverschreibung der SSE gezeichnet. Sie bietet Anlegern neben der Verzinsung von 6,5 Prozent auch das Recht, bei einem bis Januar 2020 angestrebten Börsengang die Anleihe in Aktien der Gesellschaft zu wandeln. Die Anleihe hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 12.05.2020 und notiert aktuell bei 92 Prozent (Stand: 14.06.2017).

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü