SeniVita Social Estate AG: Euler Hermes stuft Unternehmens-Rating auf „CCC+“ herab

Dienstag, 4. Juni 2019


Rating herabgesetzt – die Ratingagentur Euler Hermes hat sowohl das Unternehmens- als auch das Anleihen-Rating der SeniVita Social Estate AG aufgrund eines „stark erhöhten Finanzrisikos“ herabgesetzt. Das Unternehmens-Rating wurde dabei von „B+“ auf „CCC+“, das Rating der Wandelanleihe wurde von „BB-“ auf „B-“ herabgestuft.

INFO: Die Bonität der Schwestergesellschaft SeniVita Sozial gGmbH wurde von den Ratinganalysten indes weiterhin mit der Note „B-“ bewertet.

Abhängigkeit von Projektrealisierungen

Ausschlaggebend für den Rating-Downgrade sei die mit Blick auf die Blockfälligkeit der Wandelanleihe bestehende Abhängigkeit von plangemäßen Projektrealisierungen zur Verbesserung der Liquiditätsausstattung und der finanziellen Flexibilität, so die Analysten. Für die kommenden zwölf Monate erwartet Euler Hermes eine stabile Entwicklung des Ratings.

Hinweis: Die Zusammenfassung des Ratingberichts von Euler Hermes zur SeniVita Social Estate kann hier eingesehen werden.

WANDELANLEIHE CHECK: Die Wandelanleihe der SeniVita Social Estate AG (WKN A13SHL) ist mit einem Zinskupon von 6,50% p.a. ausgestattet. Die letzte Zinszahlung erfolgte plangemäß im Mai 2019. Das platzierte Volumen der Wandelanleihe beträgt 44,6 Millionen Euro. Die Laufzeit des Wandlers endet am 12.05.2020.

Maßnahmen zur Risikominimierung

Zur Reduzierung des besagten Finanzrisikos hat die SeniVita Social Estate bereits eine Reihe von Maßnahmen (u.a. Intensiverung der Vermarktung von Pflegeimmobilien) eingeleitet.

Im ersten Quartal 2019 wurde so die Ergebniswende geschafft und ein positives Nachsteuer-Ergebnis von 0,6 Mio. Euro (Vorjahr: -0,5 Mio. Euro) erzielt. Für das zweite Halbjahr 2019 wird von Seiten des Unternehmens mit dem Verkauf weiterer Pflegewohnimmobilien ein Anstieg der Erlöse und Erträge erwartet.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: SeniVita-Gruppe

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Social Estate AG Wandelanleihe 2015/20

Zum Thema

SeniVita Social Estate AG mit hohem Verlust in 2018 – Verkaufserlös aus Q1 2019 sichert Zinszahlung für Wandelanleihe

SeniVita Social Estate AG plant Börsengang im Freiverkehr der Börse Frankfurt

SeniVita Social Estate AG: Börsengang in 2019 geplant – Vorteil für Inhaber der Wandelanleihe?

SeniVita Social Estate AG baut drei neue Pflegewohnanlagen

SeniVita Social Estate AG erwartet ein Minus in 2018

SeniVita Social Estate AG verkauft Grundstück in Bad Wiessee – Wandelanleihe notiert bei 89%

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü