SENATOR Entertainment AG vollzieht Zusammenschluss mit der Wild Bunch S.A.

Donnerstag, 5. Februar 2015

Pressemitteilung der SENATOR Entertainment AG:

– Sachkapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

– Erweiterung des Vorstands der SENATOR Entertainment AG um Geschäftsleitung der Wild Bunch S.A.

Die SENATOR Entertainment AG („SENATOR“) hat die von der außerordentlichen Hauptversammlung am 12. September 2014 beschlossene Sachkapitalerhöhung im Umfang von 55.872.788 jungen Aktien gegen Einbringung sämtlicher Anteile an der Wild Bunch S.A., Paris („WILD BUNCH“), erfolgreich durchgeführt.

Nach Eintragung der Sachkapitalerhöhung im Handelsregister erfolgen Lieferung und Notierungsaufnahme der jungen Aktien voraussichtlich ab morgen, 6. Februar 2015. Die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegebenen Aktien wurden ausschließlich an die Anteilseigner von WILD BUNCH, im Wesentlichen Vincent Grimond, Brahim Chioua, Vincent Maraval, Alain de la Mata und SWB Entertainment Investment B.V. (vormals Sapinda Entertainment Investment B.V.) ausgegeben. Der in der Ad-hoc-Mitteilung vom 24. Juli 2014 bekanntgegebene Zusammenschluss von SENATOR und WILD BUNCH ist damit vollzogen.

Zudem wurden die bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung von WILD BUNCH zu Vorständen des neuen Gemeinschaftsunternehmens bestellt, wobei im neu formierten Vorstand Vincent Grimond als CEO (Chief Executive Officer), Vincent Maraval als CCO (Chief Content Officer) und Brahim Chioua als COO (Chief Operating Officer) fungieren werden. Max Sturm, zuletzt als Alleinvorstand der SENATOR verantwortlich für die Rekapitalisierung und Restrukturierung des Unternehmens sowie den Zusammenschluss mit Wild Bunch, übernimmt die Position des CFO (Chief Financial Officer).

SENATOR Entertainment AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü