Senator Entertainment AG: Ausstehende Anleihen bei institutionellen Investoren platziert – Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro ausgeschöpft

Donnerstag, 25. Juni 2015


Die Senator Entertainment AG hat die im März 2015 begebene Unternehmensanleihe mit einem maximalen Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro vollständig platziert. Das teilte das Medien-Unternehmen heute mit.

Im Emissionsmonat März konnten bereits Anleihen im Gesamtwert von 11,8 Millionen Euro platziert werden. Nun seien laut Senator die noch ausstehenden Teilschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 3,2 Millionen Euro von institutionellen Investoren gezeichnet worden. Die Anleihe 2015/16 (WKN A14J6U) hat eine kurze Laufzeit von 12 Monaten und wird im März 2016 fällig. Sie ist in den Freiverkehr der Börse Frankfurt einbezogen.

Aktuell notiert der Senator-Minibond bei 100,50 Prozent (Stand: 25.06.2015).

Neuaufstellung der Finanzierungsstruktur

Die Anleihe-Erlöse dienen laut Emittentin der Sicherung der Liquidität und der Finanzierung des laufenden Geschäfts sowie einer umfassenden Neuaufstellung der Finanzierungsstruktur der Unternehmensgruppe, die seit dem Zusammenschluss mit der Wild Bunch S.A. enorm gewachsen sei.

Geschäftsjahr 2014

Im Mai 2015 hatte die Senator mitgeteilt, dass im Geschäftsjahr 2014 operativ „nicht alle selbstgesteckten Ziele“ erreicht wurden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag im abgelaufenen Geschäftsjahr, welches nach Angaben des Unternehmens im „Zeichen der Restrukturierung“ stand, bei minus 12,6 Millionen Euro. Der Umsatz sank in 2014 um 25 Prozent auf 20,4 Millionen Euro.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Ruocaled / Ruocaled flickr

Zum Thema

SENATOR Entertainment AG: EBIT von minus 12,6 Millionen Euro in 2014 – Umsatzrückgang von 25 Prozent – Positives Ergebnis für 2015 erwartet – Weitere Anleihe in Planung?

Neuemission: Senator Entertainment AG platziert 11,8 Millionen Euro bei institutionellen Investoren – Anleihe-Gesamtvolumen von bis zu 15 Millionen Euro nicht erreicht – Neunmonatiger Senator-Minibond 2014/15 heute fällig

Neuemission: Senator Entertainment AG begibt einjährige Anleihe zur Zwischenfinanzierung – Volumen von bis zu 15 Millionen Euro – Reine Privatplatzierung

Senator Entertainment AG: Umsatz und Ergebnis unter Vorjahresniveau – Restrukturierungskonzept und Barkapitalerhöhung umgesetzt – Verluste für Gesamtjahr 2014 erwartet

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü