Scholz Holding GmbH: Raphael Barth verlässt Scholz Gruppe

Dienstag, 5. August 2014

Pressemitteilung der Scholz Holding GmbH:

Mitglied der Geschäftsführung nimmt nach fast 20 Jahren bei der Recyclinggruppe neue berufliche Herausforderung an

Raphael Barth (39), Mitglied der Geschäftsführung der Scholz Holding GmbH, wird das Unternehmen zum 30. September 2014 verlassen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb der Schrott- und Recyclingbranche zuwenden. Er wird der Scholz Gruppe jedoch auch weiterhin beratend zur Verfügung stehen. Über die Nachfolge ist noch keine Entscheidung getroffen worden.

Die das operative Geschäft betreffenden Aufgaben von Herrn Barth werden von
Oliver Scholz übernommen. Die von ihm verantworteten Bereiche Rechnungswesen und Controlling wurden bereits in den Zuständigkeitsbereich des langjährigen Finanzgeschäftsführers Parag-Johannes Bhatt überführt.

Raphael Barth ist seit nahezu 20 Jahren in der Scholz Gruppe tätig. Er begann seine Ausbildung zum Diplom-Betriebswirt (BA) im Jahre 1995 bei der damaligen C.- H. Scholz KG und bekleidete von 1999 an mehrere Leitungsfunktionen. Im Jahre 2006 wurde er Vorstandsmitglied der früheren Scholz AG. In den vergangenen zwei Jahren lag sein Tätigkeitsschwerpunkt bei der Umsetzung der komplexen Restrukturierung und Neuausrichtung der Gruppe.

Oliver Scholz, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der Scholz Holding GmbH: „Scholz hat Raphael Barth viel zu verdanken. Sein Fachwissen und sein unermüdlicher Einsatz waren gerade in der Restrukturierungsphase für uns unerlässlich. Ich bedaure seinen Entschluss, respektiere aber den Wunsch, nach fast 20 Jahren eine neue berufliche Aufgabe zu suchen. Ich danke Raphael Barth auch persönlich herzlich für alles, was er für unser Unternehmen geleistet hat.“

Raphael Barth: „Der Entschluss steht im Zusammenhang mit meiner persönlichen Lebensplanung; meine Familie und ich freuen uns auf diesen neuen Lebensabschnitt. Der Scholz Gruppe bleibe ich weiterhin eng verbunden und wünsche ihr für die zukünftige Entwicklung alles Gute.“

Scholz Holding GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü