Sanochemia Pharmazeutika AG schafft Turnaround im ersten Halbjahr 2014/15 – Konzerngewinn von 0,32 Millionen Euro – Kurs der Unternehmensanleihe auf Jahreshoch

Freitag, 29. Mai 2015


Die Sanochemia Pharmazeutika AG ist im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Nach Angaben des Unternehmens liege das Konzernergebnis nach Zinsen in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres bei 0,32 Millionen Euro, nach minus 1,15 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Das EBIT habe sich von minus 1,02 Millionen auf plus 0,88 Millionen Euro verbessert und somit ebenfalls den Turnaround geschafft. Auch das EBITDA habe sich von 0,56 Millionen auf 2,17 Millionen Euro verbessert. Der Gewinn je Aktie sei nach einem Verlust im letzten Halbjahresergebnis somit auf 0,02 Euro gestiegen, berichtet der österreichische Pharmakonzern.

Als Gründe für den finanziellen Turnaround nannte Sanochemia, „eine sich entfaltende Wirkung der konzernweiten Sparmaßnahmen, verbesserte Margen sowie einen ersten Beitrag aus der Lizenz für das US-Kontrastmittelgeschäft“.

Umsatz und Betriebsleistung sinken

Der Konzernumsatz des Pharmakonzerns sei hingegen von 17,76 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf nunmehr 16,35 Millionen Euro gesunken. Auch die Betriebsleistung schrumpfte von 19,47 auf 17,33 Millionen Euro. Kapazitätsabbau bei Distributoren in Deutschland und Korea sowie die Schwäche des Rubel und damit verbundene gestiegene Importpreise hätten laut Sanochemia zu Umsatzverlusten im Export von etwa 2,5 Millionen Euro geführt.

Ausblick Gesamtjahr 2014/15

Für das zweite Halbjahr erwarte Sanochemia nach aktueller Auftragslage verstärkte Export- und Produktionsumsätze. Zudem werde der Konzern sein Sparprogramm weiter fortsetzen.

Das Pharmaunternehmen rechne daher insgesamt mit einem leichten Wachstum in den Märkten und einem ausgeglichenen Ergebnis zum Geschäftsjahresende 2014/15.

Unternehmensanleihe notiert bei 102,30 Prozent

Der aktuelle Kurswert der Sanochemia-Anleihe liegt bei 102,30 Prozent (Stand: 29.05.2015). Zum Jahresbeginn lag der Anleihekurs noch unter 80 Prozent. Seit Mitte März 2015 notiert die Anleihe fast ausschließlich über pari und legte im Monat Mai noch einmal zu.

ANLEIHE CHECK: Die Sanochemia-Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von zehn Millionen Euro und wird jährlich mit 7,75 Prozent verzinst. Die Laufzeit des Minibonds endet im August 2017. Nächster Zinszahlungstermin ist am 06. August 2015. Die Anleihe ist im Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt sowie im Segment Corporate Prime der Börse Wien gelistet. Derzeit ist die Emittentin von der Creditreform Rating AG mit der Rating-Note „B“ bewertet.

Weitere Finanzkennzahlen

Die kurzfristigen Schulden haben sich nach Angaben des Unternehmens aufgrund gesunkener Finanzverbindlichkeiten von 13,55 auf 12,18 Millionen Euro reduziert. auf T€ 12.814 (VJ: T€ 13.551). Die langfristigen Schulden seien hingegen aufgrund einer Erhöhung der abgegrenzten Erträge von 12,17 auf 12,75 Millionen Euro gestiegen.

Der Cashflow aus der Geschäftstätigkeit habe im Berichtszeitraum laut Sanochemia mit 1,02 Millionen Euro weit über dem Vorjahreswert von 0,12 Millionen Euro gelegen, was vor allem auf die positive Entwicklungen des Ergebnisses vor Steuern zurückzuführen sei. Diese stieg von minus 1,59 Millionen auf plus 0,33 Millionen Euro.  

Die Eigenkapitalquote des Pharmakonzerns liege aktuell bei 65 Prozent.

Die kurzfristigen Vermögenswerte haben zum 31.03.2015 bei 23, 92 Millionen Euro und somit etwa 1,6 Millionen Euro unter dem Vorjahresniveau gelegen. Auch die langfristigen Vermögenswerte seien laut Sanochemia mit 49,11 knapp unter dem Vorjahreswert von 49,57 Millionen Euro.

Der vollständige Halbjahresbericht des Unternehmens für das erste Halbjahr 2014/15 ist hier einzusehen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Sanochemia Pharmazeutika AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Sanochemia Pharmazeutika AG 2012/2017

Zum Thema

Sanochemia Pharmazeutika AG: Umsatz-Wachstum im Auftakt-Quartal 2014/15 – Lizenz-Verhandlungen vor Abschluss – Stabilere Märkte anvisiert – Anleihe-Kurs bei knapp 88 Prozent

Sanochemia Pharmazeutika AG: Millionenverluste in Geschäftsjahr 2013/14 – Schwache Ertragslage durch hohen Materialeinsatz – Markteintritt in den USA steht bevor – Anleihe-Kurs fällt auf 82 Prozent

Sanochemia Pharmazeutika AG: Creditreform stuft Unternehmensrating auf „B“ herab – „Schwaches Geschäftsjahr 2013/2014“ – „Liquiditätslage angespannt“ – Anleihekurs bei 100 Prozent

Sanochemia Pharmazeutika AG: Umsatzsteigerung im Export Human und Auftragsproduktion sowie Markteinführung neuer Veterinärprodukte

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü