SANHA-Anleihe 2013/26: Zinszahlung in Höhe von 4,00% erst Anfang Juli

Donnerstag, 4. Juni 2020


Zinszahlung der SANHA GmbH & Co. KG erfolgt erst im Juli – die eigentlich am 4. Juni 2020 fällige Zinszahlung für die SANHA-Anleihe 2013/26 (ISIN: DE000A1TNA70) erfolgt in diesem Jahr einmalig erst am 3. Juli 2020. Das teilte die SANHA GmbH & Co. KG via Adhoc-Mitteilung mit.

Anleihe-Anpassungen erst im Juli rechtskräftig

Grund für die Verschiebung sei laut SANHA, dass die kürzlich mit großer Mehrheit gefassten Beschlüsse der Anleihegläubigerversammlung zur Anpassung der Anleihebedingungen bis dahin rechtskräftig werden. Die Beschlüsse sehen für den betreffenden Zeitraum vom 4. Dezember 2019 bis 4. Juni 2020 einen reduzierten Zinssatz von 4,00 % p.a. vor.

Erst mit Inkrafttreten der angepassten Anleihebedingungen kann gemäß der Abwicklungs- und Verwahrgesellschaft Clearstream die Zahlung auf Basis des neuen Zinssatzes erfolgen. Die 741.200 Euro für die Zinszahlung stehen bereit.

Hinweis: Die gefassten Beschlüsse der Anleihegläubigerversammlung vom Mai 2020 können hier noch einmal in Gänze nachgelesen werden.

SANHA-Anleihe 2013/26

ANLEIHE CHECK: Die SANHA-Anleihe 2013/26 (WKN: A1TNA7) wurde 2013 mit einem Volumen von 25 Millionen Euro und einem Zinskupon in Höhe von 7,75% p.a. begeben. Anfang 2014 wurde das Anleihe-Volumen auf insgesamt 37,5 Millionen Euro aufgestockt. Im Jahr 2017 wurde die Anleihe-Laufzeit mit Zustimmung der Gläubiger um fünf Jahre bei einem durchschnittlichen Zinssatz von 7,00% p.a. über den Verlängerungs-Zeitraum verlängert. In diesem Jahr erfolgte aufgrund der Corona-Pandemie eine weitere Verlängerung der Anleihelaufzeit über drei Jahre bis 2026 bei einem erneut angepassten Zinsmodell. Die SANHA-Anleihe notiert derzeit um die 70% (Stand: 04.06.2020).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: SANHA GmbH & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der SANHA GmbH & Co. KG 2013/2023

Zum Thema

SANHA: Anleihegläubiger stimmen Laufzeit-Verlängerung und modifiziertem Zinsmodell zu

SANHA: Investoren-Telefonkonferenz am 14. Mai 2020 um 11.30 Uhr

SANHA GmbH & Co. KG: Zweite Abstimmung über Anpassung der SANHA-Anleihe (A1TNA7) am 25.05.2020 geplant

Corona-Krise: SANHA plant Laufzeit-Verlängerung der Anleihe 2013/23 (A1TNA7) um weitere 3 Jahre

SANHA GmbH & Co. KG: Rating bleibt bei „B-“ – Ausblick aufgrund von „COVID-19“ negativ

9-Monatszahlen: SANHA GmbH & Co. KG steigert operatives Ergebnis

SANHA bestätigt Einhaltung der 2018er Finanzkennzahlen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü