S.A.G. Solarstrom AG: Antrag auf Fortsetzung Börsennotierung der Anleihe 2010 / 2015

Dienstag, 1. Dezember 2015

Pressemitteilung der S.A.G. Solarstrom AG:

Die S.A.G. Solarstrom AG i.I. wird auf Anfrage des gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger die Börsennotierung der 6,25 %-Anleihe (WKN: A1E84A / ISIN: DE000A1E84A4) über die Endfälligkeit am 14.12.2015 hinaus beantragen. Der zuständige Spezialist wird den dazugehörigen Antrag zur weiteren Einbeziehung im Quotation Board (Freiverkehr) bei der Deutschen Börse Frankfurt stellen.

Die S.A.G. Solarstrom AG i.I. geht davon aus, dass die Voraussetzungen für eine Verlängerung der Börsennotierung erfüllt sind. Der Antrag muss von der Frankfurter Wertpapierbörse genehmigt werden. Mit einer Entscheidung wird kurz vor dem 14.12.2015 gerechnet. Sobald eine Entscheidung der Deutschen Börse über den Antrag vorliegt, wird diese umgehend von der S.A.G. Solarstrom AG i.I. in einer Corporate News bekannt gegeben werden.

S.A.G. Solarstrom AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü