Rickmers Gruppe investiert in energieeffiziente Containerschiffe neuester Technik

Mittwoch, 1. April 2015

Adhoc-Mitteilung der Rickmers Holding GmbH & Cie. KG:

Die Rickmers Reederei, eine voll konsolidierte Tochtergesellschaft der Rickmers Holding, investiert in drei Containerschiffe mit einer Kapazität von je 9.300 TEU, die sich bei der viertgrößten südkoreanischen Werft (STX) im Bau befinden. Zwei dieser energieeffizienten Schiffe werden innerhalb der nächsten sechs Monate ausgeliefert, ein drittes folgt im Februar 2016. Das Gesamtinvestitionsvolumen umfasst ca. 260 Millionen US-Dollar und wird im Zuge eines integrierten Finanzkonzeptes neben Rickmers seitens einer renommierten Bank sowie eines internationalen Finanzinvestors gestellt.
Alle drei Containerschiffe konnten bereits jetzt langfristig an die französische CMA CGM, bei der es sich um die weltweit drittgrößte Containerlinienreederei handelt, verchartert werden. Die damit fest kontrahierten Charter-Einnahmen belaufen sich auf rund 200 Millionen US-Dollar.

Rickmers Holding GmbH & Cie. KG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü