Rickmers gibt Höhe des Zinskupons bekannt: 8,875 Prozent – Zeichnungsfrist startet an diesem Montag – ab 11. Juni im Prime Standard der Börse Frankfurt

Freitag, 24. Mai 2013


Die Rickmers Holding GmbH & Cie. KG, die Muttergesellschaft des Schifffahrtskonzerns Rickmers Gruppe, legt die Höhe des jährlichen Zinssatzes ihrer neuen Unternehmensanleihe auf 8,875 Prozent fest. Das gab das Unternehmen heute per Pressemitteilung bekannt.

Die Zeichnungsfrist der Unternehmensanleihe startet an diesem Montag, den 27. Mai. Das geplante Ende der Zeichnungsfrist ist der 7. Juni 2013 um 12 h.

Ab Dienstag, den 11. Juni 2013, soll die Rickmers-Anleihe im Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet werden.

Die Rickmers-Anleihe hat ein Volumen von maximal 200 Millionen Euro, eine Laufzeit von fünf Jahren und eine Stückelung von 1.000 Euro.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Rickmers Holding GmbH & Cie. KG

Zum Thema

Neuemission: Schifffahrtsunternehmen Rickmers will zwischen 8,5 und 9,125 Prozent zahlen

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü