Rating: Scope bestätigt „B+“ (Unternehmen) und „BB“ (Anleihe) für Stern Immobilien AG – Neue Stern-Anleihe in Vorbereitung?

Montag, 16. April 2018


Rating-Bestätigung – die Ratingagentur Scope bestätigt der Stern Immobilien AG wie im Vorjahr ein Emittenten-Rating von „B+“ sowie ein Anleihen-Rating von „BB+“ . Der Rating-Ausblick wird als stabil bezeichnet. Die Bestätigung der Ratings sei laut Scope in erster Linie auf eine höhere Sicherheit in Bezug auf die Refinanzierung der Anleihe in Höhe von 17,45 Millionen Euro im Mai 2018 zurückzuführen.

Teil der Refinanzierung ist die erfolgreiche Veräußerung eines Projektes in München sowie der Mittelrückfluss aus einem Istanbuler Entwicklungsprojekt, die zusammen allein ca. 80 Prozent des ausstehenden Nominalbetrages abdecken.

Privatplatzierung einer weiteren Anleihe?

Zudem befinde sich die Stern Immobilien AG nach eigenen Angaben in Gesprächen mit ausgewählten Investoren hinsichtlich einer Privatplatzierung einer weiteren Anleihe, wobei bereits Zeichnungswünsche signalisiert worden seien. Dies könnte als zusätzlicher Baustein der Refinanzierung dienen.

ANLEIHEN CHECK: Die im Mai 2013 emittierte Anleihe (A1TM8Z) der Stern Immobilien AG ist mit einem Zinskupon von 6,25 Prozent p.a. (Zinstermin jährlich 23.05.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 23.05.2018. Im Rahmen der Anleiheemission wurden im Jahr 2013 insgesamt 14 Millionen Euro platziert, die im Jahr 2014 um weitere 3,25 Millionen Euro und im März 2016 um weitere 0,2 Millionen Euro auf 17,45 Millionen Euro aufgestockt wurden. Derzeit notiert die Anleihe bei 97,15 Prozent (Stand: 16.04.2018).

Positives und Negatives

Positiv für das Rating sei zudem der Einklang mit Scopes Erwartungen bzgl. der Verschuldung sowie die erfolgreiche Veräußerungsaktivität in den Jahren 2016 und 2017 des Unternehmens, unterstützt durch eine qualitativ hochwertige und liquide Projektentwicklungspipeline.

Negativ für das Rating sei unter anderem die anhaltend geringe und stark volatile Liquidität, verursacht durch den hohen Anteil kurzfristiger Schulden, wodurch die Abhängigkeit von Fremdfinanzierungen erhöht werde. Darüber hinaus beurteilt Scope die geringe Größe der Stern Immobilien AG sowie die hohe Exposition gegenüber dem zyklischen Immobilienentwicklungsmarkt als kritisch, da beide Aspekte eine größere Anfälligkeit für unvorhergesehene Ereignisse und volatile Cashflows verursachen.

Hinweis: Details zum Rating sind auf der Internetseite der Stern Immonibilien AG oder bei Scope abrufbar.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Stern Immobilien AG 2013/2018

Zum Thema

Stern Immobilien-Vorstand Iram Kamal: „Anleger haben signalisiert, dass sie uns weiterhin begleiten möchten“

Anleihen-Barometer: Stern Immobilien-Anleihe (A1TM8Z) trotz Ratingherabstufung weiterhin „attraktiv“ – „Gewinnbringende Immoblienverkäufe“

Stern Immobilien AG: Scope stuft Anleihen- und Unternehmensrating herab – Anleihen-Rating von „BB+“ – Emittenten-Rating von „B+“

Stern Immobilien AG veräußert Grundstück in Grünwald mit Gewinn – Stern-Anleihe notiert bei 86 Prozent

Stern Immobilien AG: Immobilie im zweistelligen Millionen-Bereich veräußert – Prognose für Gesamtjahr angehoben

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü