Rating: Euler Hermes bewertet Hörmann Industries GmbH weiterhin mit der Note „BB“

Donnerstag, 5. November 2020


Emittentenrating – die Euler Hermes Rating GmbH bewertet die Hörmann Industries GmbH weiterhin mit der Ratingnote „BB“. Für die kommenden zwölf Monate wird eine stabile Entwicklung erwartet.

Die Analysten von Euler Hermes heben in ihrer Begründung die nachhaltigen Wachstumspotenziale in den ertragsstarken Segmenten Communications und Engineering sowie die gesicherte mittelfristige Finanzierungsbasis verbunden mit einer guten finanziellen Flexibilität der Hörmann Gruppe hervor. Sie sehen gleichsam ein leicht erhöhtes bis erhöhtes Geschäftsrisiko aufgrund von Abhängigkeiten von volatilen Märkten und von einzelnen Kunden und schätzen das Finanzrisiko aufgrund der guten Kapitalstruktur als moderat ein.

INFO: Hier finden Sie die Zusammenfassung des aktuellen Euler Hermes Ratingberichts zur Hörmann Industries GmbH

Finanzierungsbausteine

Bereits im vergangenen Jahr hat die Unternehmensgruppe mit der erfolgreichen Platzierung einer fünfjährigen Anleihe 2019/24 in Höhe von 50,0 Mio. Euro sowie der Verlängerung einer revolvierenden Konsortialkreditlinie um fünf Jahre (mit zweijähriger Verlängerungsoption) und einem auf 40,0 Mio. Euro erhöhten Volumen die nachhaltige Unternehmensfinanzierung gesichert. Hinzu kommt die Ende Juli 2020 im Rahmen des Maßnahmenpakets der Bundesregierung zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie erhaltene Zusage für einen vorsorglich beantragten KfW-Unternehmerkredit über 40,0 Mio. Euro.

Mit Hilfe dieser Bausteine verfügt die Hörmann Gruppe nach eigenen Angaben über finanzielle Planungssicherheit, um ihrer Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie allen weiteren Stakeholdern langfristig gerecht zu werden.

Hinweis: Die Hörmann Industries GmbH wird am 16. November 2020 ihren Konzernzwischenbericht für den Zeitraum 1. Januar bis 30. September 2020 unter http://www.hoermann-gruppe.de/investor-relations/finanzpublikationen veröffentlichen.

Hörmann-Anleihe 2019/24

ANLEIHE CHECK: Die im Juni 2019 begebene Anleihe 2019/24 der Hörmann Industries GmbH (ISIN: NO0010851728) ist mit einem Zinskupon von 4,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 06.06.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 06.06.2024. Im Rahmen der Emission wurden 50 Mio. Euro vollständig am Kapitalmarkt platziert. Die Anleihe notiert derzeit an der Börse Frankfurt bei 101,50% (Stand: 05.11.2020).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Hörmann Industries GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2013/18 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Industries GmbH 2019/24

Zum Thema:

Hörmann Industries GmbH: Corona-Auswirkungen belasten Quartalszahlen

Hörmann Industries GmbH beendet 2019 „im Rahmen der Planungen“ – Positives EBIT in 2020 angepeilt – Anleihe notiert wieder pari

Wie kommt die Hörmann Industries GmbH durch die Corona-Krise?

Corona-Virus: Produktionspausen in den deutschen Hörmann Industries-Werken

Nachhaltige Finanzierung: Hörmann Industries GmbH vereinbart Kreditlinie in Höhe von 40 Mio. Euro

Hörmann Industries GmbH muss Ergebnis für 2019 nach unten korrigieren

Hörmann Industries zahlt Anleihe 2016/21 (A2AAZG) vorzeitig zu 101,5% zurück

+++AUSPLATZIERT+++ Hörmann Industries GmbH platziert neue 4,50%-Anleihe 2019/24 vollständig im Volumen von 50 Mio. Euro

+++NEUEMISSION+++ Kupon der neuen Hörmann Industries-Anleihe auf 4,50% p.a. festgelegt – Anbgebotszeitraum aufgrund hoher Nachfrage verkürzt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü