publity-Bürohochhaus LES3 erhält „Silber“-Prämierung von WiredScore

Donnerstag, 18. Februar 2021


Pressemitteilung der publity AG:

Bürohochhaus LES3 in Eschborn von WiredScore mit Silber prämiert

Das von der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) als Asset Manager verwaltete Bürogebäude LES3 in Eschborn hat die Auszeichnung „Silber“ von WiredScore erhalten. Die international anerkannte Zertifizierung gibt Auskunft über die digitale und technische Ausstattung von Büroimmobilien.

Das Bürohochhaus in der Ludwig-Erhard-Straße in Eschborn, in unmittelbarer Nähe zur Metropole Frankfurt am Main, hat vor allem in den Bereichen Konnektivität und digitale Infrastruktur gut abgeschnitten. So verfügt das Gebäude u.a. über einen flächendeckenden Glasfaseranschluss, womit eine High-Speed-Internetverbindung von drei großen Netzbetreibern gewährleistet werden kann. Auch das Mobilfunknetz zeichnet sich durch eine hervorragende Konnektivität aus. Die Büroimmobilie besitzt zudem mehrere diversifizierte Steigepunkte- und -schächte, die es Mietern ermöglicht, unterschiedliche Kabelwege aufzubauen und im Falle von Schäden an vereinzelten Kabeln Ausfälle zu minimieren. Die Hauseinführungen besitzen zudem Kapazitäten für weitere Kabelanschlüssen von zusätzlichen Netzbetreibern. Auch im Bereich Telekommunikation existieren noch genügend freie Kapazitäten für die Erweiterung weiterer technischer Ausrüstungen.

Das Gebäude befindet sich seit Anfang 2020 im Bestandsportfolio der publity-Konzerntochter PREOS Global Office Real Estate & Technology AG („PREOS“, ISIN DE000A2LQ850) und ist zu 100% vermietet. Zu den Mietern zählen Cisco Systems GmbH und auch Continental Teves AG. Neben dem LES3 wurde bereits der Frankfurter Centurion Tower, der von publity verwaltet wird und sich im Bestand der PREOS befindet, mit einer WiredScore Zertifizierung ausgezeichnet.

Frank Schneider, Vorstand der publity AG: „Wir freuen uns sehr über die Silber-Auszeichnung des LES3, insbesondere weil WiredScore-Zertifizierungen vor allem auch international anerkannt sind. Im hochtechnologisierten Zeitalter ist es für Büroimmobilien von hoher Relevanz, über eine digitale Top-Ausstattung zu verfügen. Dies unterstreicht die Bedeutung einer solchen Auszeichnung.“

publity AG

Foto: pixabay.com (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der publity AG 2020/2025

Zum Thema

publity AG: Max-Planck-Gesellschaft zieht im Westend Carree ein

publity AG erweitert Miet-Fläche für hessische Landesbehörde

publity AG veräußert Büroimmobilie in Neu-Isenburg

publity AG: CEO Thomas Olek legt Vorstandsamt zum 31.12.2020 nieder

Blockchain-Emission: publity AG begibt PREOS-Token – Ausgabepreis von 9,25 Euro

publity AG zahlt Wandelanleihe 2015/20 (A169GM) fristgerecht zurück

publity AG verlängert langfristige Mietverträge mit Forschungsinstiitut

publity und PREOS mit starken Zahlen im ersten Halbjahr 2020 – Kapitalmarkt-Transaktionen im Herbst

publity AG: Asset under Management soll bis 2023 auf 10 Mrd. Euro steigen – CEO Olek: „Eigenbestand spielt dabei zentrale Rolle“

Blockchain-Emission: publity AG plant Begebung von PREOS-Token im vierten Quartal 2020

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü