publity AG mit (nahezu) Verdopplung des Gewinns in 2016 – Dividendenziel bestätigt

Donnerstag, 26. Januar 2017

Pressemitteilung der publity AG:

publity nach vorläufigen Zahlen mit Umsatz- und Gewinnsprung in 2016

  • – Umsatz steigt nach ungeprüften Zahlen auf rund 44 Mio. Euro nach 23 Mio. Euro im Vorjahr
  • – EBIT bei ca. 35,4 Mio. Euro nach 20 Mio. Euro in 2015
  • – Jahresüberschuss mit rund 24 Mio. Euro nahezu verdoppelt
  • – Dividendenprognose mit 2,80 Euro je Aktie erneut bestätigt  

Die publity AG (Entry Standard, ISIN DE0006972508), ein Investor und Asset Manager im Bereich deutscher Büroimmobilien, hat nach vorläufigen, noch ungeprüften Zahlen die bisherigen Rekordwerte von 2015 wie erwartet im Geschäftsjahr 2016 noch einmal signifikant übertroffen. Nach HGB-Rechnungslegung konnte der Umsatz auf rund 44 Mio. Euro von 23 Mio. Euro erhöht werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte auf ca. 35,4 Mio. Euro von 20 Mio. Euro in 2015 und der Jahresüberschuss war mit 24 Mio. Euro nahezu doppelt so hoch wie im Vorjahr. Aufgrund der positiven Entwicklung wird das Dividendenziel für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 mit einer geplanten Ausschüttung von 2,80 Euro je Aktie erneut bestätigt. 

Das starke Wachstum in 2016 basiert maßgeblich auf den erfolgreichen Ausbau des verwalteten Immobilienvermögens im Rahmen von Joint Ventures mit institutionellen Investoren. So konnten die Assets under Management (AuM), wie kürzlich vermeldet, im Berichtszeitraum auf 3 Mrd. Euro nahezu verdoppelt werden. Dadurch haben sich für publity vor allem die wiederkehrenden Erträge aus den Asset-Management-Verträgen deutlich erhöht. Auch erhält publity eine Finders Fee beim Ankauf der Immobilien sowie Gewinnbeteiligungen beim Verkauf der Joint-Venture-Objekte. Darüber hinaus erzielt die Gesellschaft Erlöse aus der Verwertung eines NPL-Portfolios mit einer gesamten Forderungshöhe von mittlerweile 2,4 Mrd. Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr 2017 erwartet publity eine weitere Verstetigung des Umsatz- und Ergebnisniveaus.  Allein aufgrund bereits erfolgter Beurkundungen von Objektverkäufen Anfang Januar 2017 sind schon jetzt umfangreiche Gewinne für 2017 gesichert. Darüber hinaus dürften sich steigende Erlöse unter anderem aus der weiterhin dynamischen Entwicklung der Assets under Management mit einer geplanten Erhöhung um ca. 2 Mrd. Euro in 2017 auf insgesamt rund 5 Mrd. Euro, aber auch aus bestehenden Asset-Management-Verträgen, weiteren Objektverkäufen sowie aus der Verwertung des NPL-Portfolios ergeben.

Der testierte Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2016 wird am 28.04.2017 veröffentlicht und dann auf der Internetseite der publity AG unter www.publity.de zur Verfügung gestellt.

publity AG

WANDELANLEIHE CHECK: Die im November 2015 emittierte Wandelanleihe (WKN A169GM) der publity AG ist mit einem Zinskupon von 3,50 Prozent p.a. ausgestattet und läuft bis zum 13.11.2020. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 30 Millionen Euro eingesammelt. Die publity AG verwendet die Erlöse aus der Wandelschuldverschreibung für Co-Investments im Rahmen ihrer Joint Ventures. Eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für die Emittentin ist in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen. In der Zeit vom 01.10.2016 bis 14.11.2020 besteht für die Anleihegläubiger die Möglichkeit, ihre Anleihen in Aktien der publity AG zu wandeln. Aktuell notiert der Wandler bei 99 Prozent (26.01.2017).

Foto: publity AG

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Wie attraktiv ist die publity-Wandelanleihe?

KFM-Anleihen-Barometer: publity-Wandelanleihe als „attraktiv“ eingestuft – „Hervorragende Wachstumsaussichten des Unternehmens“ – Ergebnisverdopplung in 2016 geplant

publity AG mit starker Performance in 2015 – Dividende von 2,00 Euro je Aktie vorgesehen – publity-Wandelanleihe als „attraktiv“ eingestuft

publity AG: Aufstockung des Wandlers im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro geplant – Investoren mit Interesse an Wandelanleihe – Vereinheitlichung der Financial Covenants vorgesehen

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds kauft publity-Wandler – Fonds-Zwischengewinn erreicht 2,00 Euro-Marke – Aktuell 45 Anleihen im Portfolio

publity AG: „Warum ein Wandler, Herr Olek?“ – Asset Manager platziert Wandelanleihe in Höhe von 20 Millionen Euro

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü