publity AG: Neue 5,50%-Anleihe noch bis Mittwoch in der Zeichnung

Montag, 15. Juni 2020


Zeichnungs-Endspurt für die neue publity-Anleihe 2020/25 (ISIN DE000A254RV3) – am heutigen Montag endet die Umtauschphase für die Altanleihegläubiger und noch bis kommenden Mittwoch haben interessierte Anleger die Möglichkeit, den neuen 5,50%-Bond zu zeichnen.

Der Ausgabepreis beträgt 1.000 Euro je Schuldverschreibung und entspricht damit 100% des Nennbetrages. Ab dem 19.06.2020 soll die Anleihe im Freiverkehr (Open Market) der Börse Frankfurt notieren.

IR-Call „on demand“

Am vergangenen Mittwoch stellte sich Mehrheitsaktionär und publity-CEO Thomas Olek im neuen Live-Video-Format „IR-Call – Anleger trifft Vorstand“ über 45 Minuten den Fragen von Investoren und erklärte die Hintergründe der Emission. Der erste IR-Call dieser Art stieß auf reges Interesse bei Anlegern und Investoren.

„Wir haben Deutschland digitalisiert“, so publity-Chef Thomas Olek in besagtem IR-Call über den Umfang seiner Datenbank mit deutschen Büroimmobilien. Rund 9.500 Objekte in Deutschland umfasst das Research-Tool des Asset Managers und Immobilien-Investors aktuell. Offenbar möchte publity künftig auch ausländische Metropolen wie London und Paris datenmäßig erfassen. Pläne dazu kündigte Olek im IR-Call an und verriet gleichzeitig, dass beispielsweise der Büroimmobilienmarkt in Luxemburg schon umfangreich von publity digitalisiert wurde. publity nutzt die Datenbank, um beim An- und Verkauf von Objekten geeignete Transaktionspartner zu identifizieren und als Asset Manager die Vermietungssituation zu optimieren.

Wer nicht am Live-Call teilnehmen konnte, kann sich die Video-Präsentation und die anschließende Q&A-Runde hier noch einmal ansehen

Eckdaten der publity-Anleihe

Die Erlöse der publity-Anleihe 2020/25 sollen zur Refinanzierung der publity-Wandelanleihe 2015/20 und für das weitere Wachstum und die weitere Entwicklung der publity Unternehmensgruppe verwendet werden.

INFO: Hier finden Sie den Wertpapierprospekt der publity-Anleihe 2020/25

Anleihen Finder Redaktion.

Fotos: publity AG

Zum Thema

„Wir haben eine einzigartige Datenbank für Büro-Immobilien aufgebaut“ – publity-CEO Thomas Olek im Interview

Neuemission: Zeichnungsphase für neue 5,50%-publity-Anleihe startet am 02. Juni 2020

NEUEMISSION +++ Neue publity-Anleihe 2020/25 kommt schon im Juni – Emissionsvolumen von 100 Mio. Euro – Zinskupon von 5,50% p.a.

publity AG: Konzernüberschuss 2019 final bei 64,1 Mio. Euro – Vorläufige Zahlen noch übertroffen

publity AG: Konzernüberschuss 2019 final bei 64,1 Mio. Euro – Vorläufige Zahlen noch übertroffen

publity AG erzielt Gewinn von rd. 62 Mio. Euro in 2019

publity AG: Virtuelle Hauptversammlung am 26. Mai 2020

Neuemission: publity AG plant Begebung von 50 Mio. Euro-Unternehmensanleihe

publity AG: Wandelanleihe 2015/20 bislang im Volumen von 4,1 Mio. Euro gewandelt

+++ NEUEMISSION +++ PREOS Real Estate AG begibt 7,50%-Wandelanleihe – Öffentliches Angebot ab 19.11.2019

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü