Prüfbericht: DMAF (A1W5T2) als Anlage für Stiftungen und kirchlichen Einrichtungen geeignet

Donnerstag, 9. September 2021


Pressemitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG:

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) geeignet als Anlage für Stiftungen und kirchliche Einrichtungen

  • Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Rödl & Partner bescheinigt, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS als Anlage für Stiftungen und kirchliche Einrichtungen geeignet ist.

Im aktuellen Prüfbericht über die Geeignetheit des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS bescheinigt die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Rödl & Partner GmbH, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS als Anlage von Stiftungen und kirchlichen Einrichtungen genutzt werden kann.

Institutionelle und semiprofessionelle Anleger müssen vor dem Erwerb von Investmentvermögen gründlich analysieren, ob und welche Anlagen zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie geeignet sind. Außerdem sind vor Erwerb und während der Anlagedauer die jeweiligen aktuellen gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen mit einzubeziehen und die Einhaltung der anlegerspezifischen gesetzlichen Rahmenbedingungen eigenverantwortlich zu prüfen und angemessen zu dokumentieren. Der vorliegende Geeignetheitsbericht unterstützt die Erfüllung von Sorgfalts-, Organisations- und Dokumentationsanforderungen in Verbindung mit der Investmentfondsanlage.

Die Grundlage für die Erstellung des Geeignetheitsberichts bilden die anlegerspezifischen gesetzlichen Regelungen und Verordnungen sowie die öffentlich zugänglichen Informationen und Dokumente. Für die Prüfung der Geeignetheit mussten sämtliche verfügbaren Informationen und Dokumente vorliegen. Auf der Grundlage dieser Informationen wurden im Rahmen der Berichterstattung verschiedene allgemeine und anlegerspezifische Prüfungshandlungen durchgeführt. Die jährliche Ausschüttung von ordentlichen Erträgen, die tägliche Handelbarkeit des Fonds, die Einhaltung der laufenden Reporting-Anforderungen und die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitskriterien, waren u.a. Gegenstand der Prüfung. „Mit einem durchschnittlichen jährlichen Kupon von 6,17% erreicht die KFM gerade in dem aktuellen Zinsumfeld das ausschüttungsorientierte Publikum sehr gut. Wir freuen uns, dass der Fonds mit Kirchen und Stiftungen weitere Zielgruppen ansprechen kann.“ sagt Christian Hammer, Geschäftsführer der NFS Netfonds Financial Service GmbH.

Der Geeignetheitsbericht steht auf der Homepage des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS unter der Rubrik „Externe Analysen ( https://www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de/fileadmin/user_upload/Informationen_zum_Fonds/Geeignetheitsbericht_KFM_Mittelstandsanleihen_FONDS_19082021.pdf )“ zur Verfügung.

KFM Deutsche Mittelstand AG

Zum Thema

Mittelstandsanleihen FONDS der KFM Deutsche Mittelstand AG erfüllen Transparenz- und Nachhaltigkeitskriterien

KFM Deutsche Mittelstand AG erweitert Analysten- und Kundenbetreuungs-Team

Ausschüttung: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS schüttet 2,20 Euro je Fondsanteil an Anleger aus

„Starke Partner mit Mittelstands-DNA für mehr Professionalität bei Mittelstandsanleihen Fonds“ – Interview mit Hans-Jürgen Friedrich, KFM Deutsche Mittelstand AG

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Ausschüttung von 2,20 Euro je Fondsanteil für Geschäftsjahr 2020 geplant

„Corona hat uns Demut gelehrt“ – Interview mit Hans-Jürgen Friedrich, KFM Deutsche Mittelstand AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü