PREOS Real Estate AG verachtfacht Konzerngewinn in 2019

Freitag, 15. Mai 2020


Pressemitteilung der PREOS Real Estate AG:

PREOS Real Estate AG verachtfacht Konzerngewinn 2019 auf rd. 66 Mio. Euro und plant weiteren Portfolioausbau

Die PREOS Real Estate AG („PREOS“, ISIN DE000A2LQ850) hat nach endgültigen, testierten Zahlen den Konzerngewinn im Geschäftsjahr 2019 auf 66,3 Mio. Euro erhöht und somit das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr mehr als verachtfacht. In 2018 lag das Konzernergebnis bei 8,2 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde im Berichtszeitraum auf 106,4 Mio. Euro nahezu verzehnfacht von 10,9 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Auch das Eigenkapital erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahresstichtag signifikant, auf nun 256,5 Mio. Euro von 28,6 Mio. Euro am Jahresende 2018.

Der Gewinnsprung in 2019 resultierte maßgeblich aus dem starken Ausbau des Immobilienportfolios. So wurden seit Jahresbeginn 2019 deutsche Büroimmobilien mit einem Marktwert von rund 1 Mrd. Euro erworben, wobei das Closing einzelner Transaktionen in den ersten Monaten 2020 abgeschlossen wurde. Gleichzeitig wurden im Berichtszeitraum Marktopportunitäten genutzt und zwei Objekte zu sehr attraktiven Konditionen veräußert. Das Immobilienportfolio von PREOS umfasst aktuell 19 Objekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 313.000 Quadratmetern und beläuft sich auf ein Volumen von insgesamt 1,1 Mrd. Euro.

Frederik Mehlitz, CEO der PREOS Real Estate AG, kommentiert: „2019 war für unser Unternehmen ein ganz hervorragendes Jahr und wir sind davon überzeugt, dass wir auch in dem durch Covid-19 geprägten Marktumfeld unser Immobilienportfolio dynamisch weiter ausbauen werden. Wir sehen in unserem Zielmarkt – Top-Immobilien in Top-Städten Deutschlands – nach wie vor sehr gute Opportunitäten. Wir verfügen über eine gut gefüllte Dealpipeline und eine hervorragende Marktposition. Das Marktsegment, in dem wir aktiv sind, schätzen wir zudem als überdurchschnittlich stabil ein und es bietet auch Potenziale für weitere Verkäufe.“

Der Geschäftsbericht 2019 der PREOS Real Estate AG steht auf der Internetseite www.preos.de im Investor-Relations-Bereich zum Download zur Verfügung.

PREOS Real Estate AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

PREOS Real Estate AG: Online-Hauptversammlung am 25. Mai 2020

Bestandsausbau: PREOS schließt Kauf des Bürohochhauses „Centurion“ in Frankfurt ab

PREOS schließt 200 Mio. Euro-Finanzierung mit Helaba ab

PREOS Real Estate AG: Immobilien für bis zu 2 Mrd. Euro im Visier

PREOS Real Estate AG erwirbt Westend Carree in Frankfurt a.M.

PREOS Real Estate AG kann Wandelanleihe 2019/24 (A254NA) im Volumen von 139,4 Mio. Euro platzieren

Anleihen-Barometer: PREOS-Wandelanleihe (A254NA) erhält 4 KFM-Sterne – „Umfangreiche Datenbank und großes Netzwerk“

“Unser Wandler vereint Substanz und Chance“ – Interview mit Libor Vincent, CFO der PREOS Real Estate AG

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Zwei neue Anleihen für den FONDS (PREOS und GRENKE)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü