PORR AG plant 100-Millionen-Anleihe mit Aufstockungsmöglichkeit auf 150 Millionen Euro

Mittwoch, 5. Juni 2013


Die PORR AG begibt eine neue Unternehmensanleihe (ISIN: AT0000A10J67) mit einem Emissionsvolumen von 100 Millionen Euro. Die neue Porr-Anleihe soll  mit einer Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu 150 Millionen ausgestattet sein. Als Auflagedatum peilt die Emittentin den 5. Juli 2013 an. Das teilte der Baukonzern heute per Ad hoc-Meldung mit.

PORR gilt nach der Strabag und Alpine als drittgrößter Baukonzern in Österreich.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR)

Zum Thema:

PORR platziert 50 Millionen – Keine Aufstockung geplant

PORR-Chef Strauss: “Ich betone, dass wir in diesem Jahr unser Ergebnis deutlich verbessern”

PORR-Chef Karl-Heinz Strauss: “Wir haben das Risiko einer Immobilienblase im Blick”

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü