PNE WIND AG präsentiert neuen Mann im Vorstand: Kurt Stürken wird Chief Operating Officer (COO)

Donnerstag, 8. September 2016


Neuer Mann in der Kommandozentrale – Kurt Stürken wird ab 15. September 2016 zunächst für drei Jahre neuer Vorstand für das operative Geschäft (COO) beim Windpark-Projektierer PNE WIND AG. Das teilte das Unternehmen heute mit. Stürken soll den Vorstand um Markus Lesser bei der Projektentwicklung im nationalen und internationalen Bereich unterstützen.

„Ich freue mich sehr, dass Herr Stürken uns jetzt mit seinem umfassenden Fachwissen bei der Entwicklung und Realisierung unserer großen Pipeline von Windpark-Projekten unterstützt. Damit sind wir noch besser aufgestellt, um an der Dynamik des internationalen Windenergiemarktes zu partizipieren“, so Markus Lesser, CEO der PNE WIND AG.

INFO: Kurzfristig besteht der Vorstand der PNE WIND AG nun aus vier Mitgliedern. Per Hornung Pedersen wird jedoch mit Auslaufen seines bis Ende November befristeten Vertrages aus dem Vorstand ausscheiden und anschließend wieder im Aufsichtsrat des Unternehmens tätig sein.

Kurt Stürken

Kurt Stürken wurde 1963 in Bremen geboren und verfügt nach Angaben der PNE WIND AG über mehr als zwanzig Jahre operative Erfahrung in der Windenergie. Der Diplom-Ingenieur im Bereich Maschinenbau begann 1995 mit der Entwicklung von Windenergieprojekten in Schweden, um anschließend für den Windenergieanlagenhersteller ENERCON GmbH dessen skandinavische Tochtergesellschaft in Malmö zu gründen. Für ENERCON wechselte Kurt Stürken später nach Deutschland, um acht Jahre das globale Projektmanagement zu leiten. In dieser Funktion begleitete er den Markteintritt des Unternehmens und dessen Kunden in verschiedenen Ländern in Europa, Asien, Australien, Süd- und Nordamerika.

Im Anschluss folgten die Positionen des Investment Directors bei dem Projektentwickler Platina Partners in London und des Director Global Projects bei dem Windenergieanlagenhersteller REpower SE (heute Senvion). Zuletzt war Kurt Stürken als Geschäftsführer der K2 Management GmbH, einem Projektberater für Windenergie, tätig.

Unternehmensanleihe und Börsengang

ANLEIHE CHECK: Die PNE WIND-Anleihe 2013/2018 (WKN: A1R074) wird jährlich mit 8,00 Prozent verzinst und hat ein Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro. Die Anleihe läuft noch bis Juni 2018. Aktuell notiert der PNE-Bond bei 100,90 Prozent (Stand: 08.09.2016). Von der Creditreform Rating AG ist die PNE WIND AG derzeit mit der Ratingnote „BB-“ bewertet.

Zuletzt hatte die PNE WIND AG von einem Börsengang Abstand genommen und sich für den Verkauf von Anteilen entschieden. Dem liegt die Einschätzung des Vorstands und des Aufsichtsrats zugrunde, dass ein Portfolioverkauf gegenüber einem Börsengang hauptsächlich die höhere Transaktionssicherheit aufweist.

Hinweis: Durch den Verkauf eines Windpark-Portfolios mit einer Gesamtnennleistung von bis zu 150 MW plant PNE WIND in 2016 ein Konzern-EBIT von bis zu 100 Millionen Euro zu erwirtschaften.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Startseite (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Lance Cheung / flickr Lance Cheung

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der PNE WIND AG 2013/2018

Zum Thema

PNE WIND AG: „Mit Rückenwind in 2016 gestartet“ – EBIT-Prognose von 100 Millionen Euro – Anleihe-Kurs bei 103 Prozent

PNE WIND AG: Markus Lesser wird neuer CEO – Amtsantritt am 26. Mai 2016 – Führungsmachtkampf beendet

PNE WIND AG: Unternehmensrating mit „BB-“ bestätigt – Zusatz (watch) aufgehoben – Creditreform: „Unveränderte operative Entwicklung“ – Windkraft-Anleihe wieder über pari

PNE WIND AG: Verbessertes Ergebnis in 2015 – Anleihe-Kurs kratzt wieder an der 100-Prozent-Marke

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü